Dienstag, 19. Mai 2015

{JGA} Oha - ich bin verliebt ♥

Z U R Ü C K * A U S * H A M B U R G
U N D * I C H * B I N * D I R E K T
 V E R L I E B T
 
 
Nicht wirklich direkt in Hamburg - aber in ein schönes tolles Viertel in Hamburg - vermutet hatte ich das bereits - Lotte hat auch schon sehr schön in private Emails über Hamburg darüber geschrieben und ich finde einfach die Mentalität in diesem Viertel wundervoll. Die Rede ist natürlich vom
 
 S C H A N Z E N V I E R T E L ♥♥♥
 
Ja, der JGA ist rum und ich bin wieder aus Hamburg zurück und kann nun auch endlich mal ausführlich über den JGA meiner Schwester berichten. Aber zuerst möchte ich euch mitteilen, wie sehr toll ich dieses Viertel finde - diese süßen, tollen Läden mit richtig coolen Dingen drin - ich hätte mich arm kaufen gekonnt - hätte ich nur Geld :D
Die Cafe's wie z. B. das "Herr Max" oder auch die tolle Creperie - wooooooow ♥ wunder wunder schön sag ich euch.

http://www.herrmax.de/_img_slideshow_startseite/Start_4.jpg
http://www.croque-express.de/images/img_02.jpg
 
Sicherlich finden das viele andere auch so, aber man hört von Hamburg sehr oft einfach nur "Kiez", "Reeperbahn", "St. Pauli" ... blablabla. Das Schanzenviertel ist das tolle überhaupt.
 
Was will ich mit der überfüllten, assozialen Reeperbahn? Ja, klar, man schaut sie sich an wenn man mal in Hamburg ist und ja man findet es auch überwältigend, aber eben überhaupt nicht schön. Was herrscht dort für eine Armut - fuck man! Da liegen die Obdachlosen auf dem Gehweg mit den Matrazen und versuchen zu überleben...man wird beklaut - ich zum Glück nicht - am Wochenende ist alles nur auf Party und Saufen aus. Ja, man muss den Kiez mal sehen - damit endet aber auch schon alles.

Das Wochenende mit den Mädels war echt gut - es war schön - das Wetter zwar etwas kalt - aber trotzdem schön.
Wir hatten eine schöne Kiezführung mit dem Blonden Hans, wir waren bei einer Comedy-Stadtrundfahrt *fand ich nich so gut* und wir waren in einem Pole-Dance-Kurs ♥ Hier gibt es Bilder von dem Studio ♥


Wenn ich jetzt alles Revue passieren lasse, war es ein richtig gutes Wochenende mit den JGA-Mädels. Wir haben was erlebt, wir hatten Spaß, wir haben gesündigt und Geld ausgegeben.

Nun wird mein Leben endlich wieder etwas ruhiger - das freut mich. Die nächsten Tage werdet ihr dann auch endlich wieder Abnehmtechnisch wieder was von mir hören - aber für heute gehe ich verliebt und verlasse euch :)

Kommentare:

  1. Ja, ich kann dich gut verstehen - das Schanzenviertel ist wirklich toll. Ich gehe eigentlich jedes Mal mit den Mädels dorthin wenn ich in Hamburg bin. Ansonsten lass ich mich auch von ihnen dahin entführen wo die Hamburger sich am WE so aufhalten.
    Klar, als Nicht-Hamburger muss man einmal zur Reeperbahn, auch wenn man sich danach fragt, wieso man ausgerechnet DAHIN wollte. Gerade am Wochenende kann man da nicht einen Schritt machen ohne von irgendeinem JGA-Verein angequatscht zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wir waren ja auch ein JGA - ich die Trauzeugin, die Schwester die Braut.
      Aber ohne alles - wir haben einfach nur wie eine Mädchengruppe ausgesehen - nix JGA!
      Keine Spiele! Keine Sauferei!
      Ich fand es dann auch Samstags (den zweiten Tag) schon extrem schlimmer als Freitags. Überall sind JGA's rumgerannt, pink, kichernd ... eyeyey!

      Aber ich muss sagen - Hamburg ist schön ♥

      Löschen
  2. Jaa das Schanzenviertel ist auch mit das liebste in Hamburg, obwohl es mittlerweile schon wirklich teilweise kommerziell geworden ist. Das früher noch alternativer ;) Kiez ist auch nicht meine Welt, ich feier dort nie privat. Bin immer lieber in den kleinen Cafés in der Schanze ;)
    Freut mich das ihr ein schönes Wochenende hier bei uns im Norden hattet!

    Und gut zu wissen, dass dieses Comedy Ding nicht so gut war... aber schade für euch!

    Liebe Grüße,
    lotte

    AntwortenLöschen