Dienstag, 22. Dezember 2015

Der große Jahresblick 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Für mich heißt es ab heute Mittag „Tschüss Büro -wir sehen uns dann am 07.01.2016 wieder“.
Ich freue mich jetzt auf freie Tage mit meinem Liebling. Der Glückspilz hat bereits schon frei. Ich musste Montag und Dienstag noch mal ran, aber das ist ok.

Ja, heute wollte ich endlich den großen Jahresrückblick 2015 mit euch teilen. Ein Jahr voller Hoch und Tiefs. Einiges hatte ich dieses Jahr erlebt und erfahren, einiges nicht so schönes, andere Dinge waren dagegen wunderschön. Im Große und Ganzen ein Gutes Jahr!
Ich habe mich ein wenig selbst interviewt, dass ihr auch einiges von meinem Jahr 2015 erfahrt, Viel Spaß!

Nina, was war für dich GUT dieses Jahr?

1. Ich würde sagen, meine Disziplin war dieses Jahr wirklich schon viel viel besser. Ins Studio zu gehen ist jetzt irgendwie mein Hobby geworden, das freut mich wirklich. Natürlich gibt es ab und an immer mal wieder ein Päuschen, aber imGroßen und Ganzen habe ich wirklich Zeit im Studio verbracht.

2. Was besonders gut für mich war, war das ich für meine Schwester die Trauzeugin sein durfte. Ja ein stressiger Job aber gleichzeitig auch so wunder wunder schön ♥ Ich würde es jederzeit wieder tun - ehrlich. Es hat nämlich meine Schwester und mich wieder ein Teil näher gebracht. Wird sind jetzt wirklich so richtig Geschwister! So mega dicke und so J also wirklich fantastisch.
3. Meine Gewichtsabnahme im Jahr 2015 liegt bei 5,8 kg. Immer noch nicht enorm viel, dafür, dass ich aber öfters mal Sündige und auch nasche, finde ich das eine gute Zahl. Natürlich ist für 2016 wieder ein neues Ziel angesetzt. Aber ich setze mir nicht mehr solch hohe Ziele- nein, Kleinvieh macht auch Mist J
Aber, eine Abnahme von 5,8 kg - also ~ 6 kg, bedeutet für mich noch insgesamt 14 kg und ich habe das erreicht, was ich schon die ganze Zeit erreichen möchte. Machbar auf alle Fälle.


Und nun, sag Nina, was war für dich dieses Jahr nicht so gut?

Ja, die Zeit mit der Brust war nicht so dolle. Erst nagt sehr stark an deinem Wesen. Du hast Angst, du machst dich durch google verrückt und du hoffst einfach, dass es alles gut wird.
Ich hatte das Glück, dass alles gut wurde. Ich habe mit 24 Jahre nicht die Diagnose „Brustkrebs“ erhalten. Ich bin da echt knapp vorbei gerutscht.
Dieser Punkt steht definitiv an der Stelle „Nicht gut“ - denn diese Monate der „Untersuchungen“ bis die Ärzte sich sicher sind, ist qualvoll. Nicht einmal meinem größten Feind wünscht ich dies. Ehrlich. Aber, diese Monate haben mich verändert. Ich habe mich selbst verändert. Durch die Diagnose. die Untersuchungen, die OP … bin ich reifer geworden. Ich sehe einiges von der Welt einfach anders .. ich bin lockerer. Ich habe keine Lust immer und über alles zu meckern. Es nervt. Ich möchte auch nicht unglücklich sein, weil …
Ich bin glücklich, denn ich bin gesund. Ich habe zum Glück keinen Brustkrebs und dadurch hat sich mein Leben geändert.
Genießt euere Leben - so schnell kann was passieren, was euch aus den Bahnen schmeißt .. und das Leben hat mehr verdient, als das wir nur rummeckern!
Ich sage es gerade ein paar Zeilen drüber -ich mag nicht mehr meckern. Ich würde sagen, mein Jahr 2015 war wirklich gut. Es gab wunderschöne Momente in meinem Leben, die das Jahr 2015 einfach zu etwas besonderes gemacht habe und das bleibt auch so.

Was möchte ich für 2016 sagen?
Ich denke, es wird genauso ein schönes Jahr wie 2015. Man selbst muss nur das beste daraus machen und dann wird es schon gut.
Ziele werde ich hier nicht viele nennen -ich habe gemerkt, dass ich mich zu sehr unter Druck setze mit meinen Zielen. Ich muss hier mal langsam machen J
Meine Tradition ist ja auch, dass ich kurz vor Silvester eine neue Liste schreibe - mit Wünsche und Ziele für das nächste Jahr. Dieser Zettel kommt dann in eine Dose bis zum nächsten Jahr .. die Ziele, die ich Anfang 2015 geschrieben habe, lese ich dann in Ruhe und schaue, was ich erreicht habe und was nicht.
Von meiner Seite aus möchte ich noch ein Zitat bringen, dass ich so was von passend finde und wirklich richtig richtig schön finde:

Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
 
In diesem Sinne meine Lieben:
Ein schönes Weihnachtsfest mit der Familie- feiert schön, gönnt euch was und genießt einfach die wunderschöne Zeit.
Rutscht gut ins neue Jahr - startet 2016 einfach glamourous, dann kann gar nicht mehr schief gehen.
Kisses and Hugs
Eure Nina von Pustenblumenzauber ♥
 

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Wiiiiiiegetag :)

 
Noch 200 Gramm bis zur 7x,xx ♥♥♥
Es läuft und das obwohl ich mir im Moment wirklich überhaupt nicht
schwer damit tu - wirklich genial!
 
Leider habe ich heute richtig viel zutun, deswegen bin ich jetzt auch schon wieder weg.
Bis die Tage meine Lieben!
 
Xoxo
Nina



Freitag, 11. Dezember 2015

Freitags-Füller und Wochen-Feedback


Heute gibt es erst einmal wieder einen Freitagsfüller - die finde ich eigentlich immer sehr schön :)



1. Bei diesem Wetter glaubt man es doch kaum, dass wir in wenigen Tagen schon Heilig Abend haben.

2. Eine verrückte aber tolle Idee - dieser Weihnachts- Wunschzettel.

3. Auf dem Weihnachtsmarkt sündige ich irgendwie jedes Mal J

4. Leider fahr ich in Frankenthal noch nicht auf dem Weihnachtsmarkt, obwohl das für uns Tradition ist - aber die nächsten Tage wird es sicherlich klappten.

5. Der Weihnachtsbaum muss erst noch gekauft werden J.

6. Ich hoffe auf eine sehr romantische Stimmung zuhause am dritten Advent.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Weihnachtsmarktbesuch, morgen habe ich Sport und einen Mädelsabend geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Tag mit meinem Schatz verbringe.




So und nun zu meinem Feedback für diese Woche J

Der Wiegetag war zwar nicht so gut, aber der Tag danach auf der Waage um so besser. Noch 200 Gramm bis zur 7. Geeeilo!
Als ich mich dann heute gewogen habe, war es natürlich wieder einmal nicht so, ist ja klar, hatte ich ja schon von berichtet. Und ich weiß auch, dass dieses ständige Wiegen nicht gut ist, aber ich kann einfach nicht anders ;D

Sport hat dann auch die Woche nicht so geklappt, wie ich es mir erwünscht hatte..lediglich am Mittwoch habe ich 30 Minuten Cross-Trainer (Intervall) und 10 Minuten Bauch gemacht. Ich peile den Samstag an, um diese Woche nochmals eine Schippe drauf zu legen.
Wobei ich mir auch sage „Besser Einmal, als keinmal“ - oder etwas nicht? Heute bewege ich mich aber auch noch im Stall beim Pferd. Ich habe vor, etwas Bodenarbeit mit dem Süßen zu machen :) Also Bewegung fehlt mir auf keinen Fall.

Privat läuft bei mir wirklich alles schön rund. Aktuell bin ich etwas launisch. Das liegt aber an meiner Erdbeerwoche - dieses elende Mistvieh! :D Dieses Mistvieh ist auch Schuld daran, dass ich immer mal wieder etwas sündige. Aber das ist jetzt auch demnächst schon wieder fertig.
 
Ich lese momentan sehr sehr viel ♥ und schaue gerne meine neue Serie „Revenge“ - die hat mich voll verzaubert. Leider kann ich dies nur im Wohnzimmer schauen und da geht dann die Diskussion mit meinem Liebling wieder los … „So n Scheiß schau ich net ..“ also müssen wir hier immer eine Lösung finden, aber es klappt schon J Und wenn ich dann eben nicht meine Serie schauen kann, dann lese ich eben :)

Ein Tipp an Euch alle - eine Freundin von mir hat ihren ersten Debüt-Roman veröffentlicht - Katharina Wolf - Vier Jahre ohne dich.
Wer Lust hat, kann diesen tollen Jugendroman gerne mal lesen - es lohnt sich meiner Meinung nach auf alle Fälle! Falls jemand diesen Roman liest, kann er hier ja mal im Nachgang die eigene Meinung mitteilen.

Jetzt ist erst einmal Wochenende meine Lieben!
Genießt euere Wochenende und habt einen wunderschönen 3. Advent ♥

Bis dann!
Eure Nina

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Mittwoch heißt "Ab auf die Waage!"




Pünktlich zum Start des neuen System bei WW - habe ich natürlich mal wieder zugenommen - is klar! Zwar nur 0,3 kg aber so geht das ja schon die ganze Zeit...

Ich nehme mal wieder etwas ab & denke „Ja, jetzt bist du bald bei der 7x,xx“ und dann schwupp wieder 0,3 kg mehr. Also weiter geht’s! Irgendwann werde ich es auch schaffen.

Ich habe die Tage mal in meine Wiege-App geschaut und habe mit Überraschung festgestellt, dass es trotzdem seit Beginn schon 5 kg sind. Wow!
Das heißt es fehlen insgesamt nur noch 15 kg - bis ich dünn bin J

Jetzt gurke ich da auf 81,xx kg rum und bin ständig am meckern.
Dabei waren es eine Zeitlang sogar 86,xx kg - echt krass!

Bei WW hat sich etwas geändert - es wird noch mehr auf eine gesunde Ernährung geachtet. Neu ist z. B., dass Süßigkeiten jetzt mehr Punkte haben - dadurch überlegt man sich natürlich zwei Mal, ob man etwas nascht oder nicht.
Sogar mein Müsli hat bereits mehr Punkte - klar eigentlich - es ist ja was Süßes.

Auch die Gesamtpunktzahl hat sich geändert. Ich habe jetzt einen Punkt mehr am Tag, dafür weniger Wochenextra - dies benutze ich aber meistens nie ganz auf, wird aber jetzt bestimmt demnächst passieren, denn ich habe z. B. heute nur 8 Punkte fürs Abendsessen.

Auch der Sport bzw. die Aktivität wird belohnt, bewegt man sich mehr, gibt es mehr Aktiv-Punkte, diese verbrauche ich aber nicht - ist ja unsinnig. Da mach ich Sport um abzunehmen und dann würde ich die Punkte, die ich durch Sport gewinne - wieder aufessen - meines Erachtens Kontraproduktiv!

Ich bin gespannt, was das neue WW bringt und werde hier sicherlich immer mal wieder berichten.

Demnächst werde ich hier wahrscheinlich ein Gewinnspiel starten, da ich auf IG bald die 300er Marke geknackt habe - aber vorher muss ich erst einen tollen Gewinn raussuchen.

Also meine Lieben!
Ich bin dann mal weg J

Xoxo
Eure Nina

 

Dienstag, 1. Dezember 2015

Meine Ziele im Monat Dezember ♥


Heute gibt es mal wieder einen Ziel-Post von mir.
Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu.
Noch 30 Tage, dann feiern wir alle in das Jahr 2016 rein.
Wie die Zeit doch vergeht.

Natürlich ist mein größtes Ziel weiterhin abzunehmen.

Für den Dezember nehme ich mir wieder die 7x,x kg vor.
Hauptsache erst einmal die 7 vorne haben.
Wenn dies geschafft ist, habe ich schon wirklich ein großes Ziel erreicht. Und es ist nicht mehr viel, was fehlt, aber das muss ich erst einmal schaffen.
Die 7 davor würde mir wieder viel mehr Motivation geben, weil ich glaube, diese 8 steht schon viel viel zu lange davor..

 
Sportlich gesehen hoffe ich, dass ich im Dezember auf mindestens 10 Sportstunden komme.
Gerne würde ich an die tollen Sportstunden von Januar anknüpfen können..

 
 

 
Da waren es nämlich stolze 16,2 Stunden - wow!
Da habe ich richtig richtig gut trainiert.
Zwischen den Monaten sieht man ja, war es immer mal wieder lau.

Genial wäre natürlich die 16 Sportstunden wieder zu erreichen. Aber das werde ich sehen, was ich schaffe!

Auf jedenfall werde ich Euch auf dem Laufenden halten und euch informieren, wie sich meine Dezember-Ziele entwickeln.
Mittwoch ist ja mein Wiegetag, morgen denke ich, dass das Ergebnis nicht super ausfallen wird, aber ich lass mich mal überraschen.

Am 7.12. wird WW auf ein neues System umgestellt, darauf bin ich wirklich sehr gespannt. Ich halte euch auf alle Fälle auf dem Laufenden, meine Lieben!

Bis dann!
Xoxo
Nina

Montag, 30. November 2015

Feedback zum Monat November ♥





… und somit auch Goodbye November.

Noch ein Tag im November, dann startet der wunderbare Dezember ♥

Ich bin ja jemand, die an sich alle Jahreszeiten liebt .. ich finde, jede Jahreszeit hat etwas echt magisches ..

der Frühling - ich liebe die kalte Luft, aber den Sonnenschein

der Sommer - Endlich warm ♥

der Herbst - sonnige Tage mit den wunderbaren Brauntöne des Herbstes!

der Winter - Endlich Schnell, endlich Kalt, endlich Weihnachten J

 
Ja, so in der Art ist es bei mir. Ich liebe es einfach. Jeder der Jahreszeiten hat seinen eigenen Charme und verzaubert mich immer wieder.

Nun zum Feedback für den Monat November … zwischenzeitlich hatte ich es voll drauf, ich war richtig gut im Essen - tolle Ideen - toll an die „Regeln“ gehalten. Auch im Sport läuft alles spitze..

Die letzten Tage habe ich etwas mehr schleifen gelassen, das liegt aber eher daran, dass mein Körper mir einfach Zeichen gegeben hat, dass er etwas Ruhe braucht und die bekommt er dann natürlich auch.

Immerhin geht die Gesundheit ganz klar vor. Auch heute merke ich es immer noch, dass ich noch nicht ganz auf der Höhe bin.

Abgenommen habe ich im Monat „November“ -1,1 kg .. nur leider ist halt das immer  mein Hoch und Runter .. die 7 vorne habe ich noch immer nicht gepackt .. aber wenigstens abgenommen…

Im Dezember werde ich auch wieder die aktuellen Ziele vergleichen, irgendwo habe ich mir sicher mal was vorgenommen und es auch in einen Post nieder geschrieben.

Sportlich gesehen habe ich im November 12,5 Stunden Sport getrieben. Wenn ich mir überlege, dass ich am Anfang des Jahres echte Schwierigkeiten hatte, ins Studio zu kommen, macht es mir jetzt richtig richtig viel Spaß - es ist, wie ich es mir gewünscht habe, zu meinem Hobby geworden ♥

Ja, im Moment seht ihr, es läuft bei mir und ich mache mir auch weniger Druck als die ganzen Monate zuvor - das hat eh keinen Sinn. Das einzige Ziel, dass ich habe ist, dass endlich mal die 7 vorne steht .. ja, das wäre was, darüber würde ich mich richtig arg freuen.

Jetzt warten wir mal ab, was der Dezember so bringt. Ich hoffe doch, dass er wunderschön wird - weiß und einfach nur mit viel Glitzer und tollen Zeiten ♥

Bis dann meine Lieben!
Eure Nina ♥♥♥

Mittwoch, 25. November 2015

[Alltag] Die Sache mit dem Adventskranz

Guten Morgen ihr Lieben,
 
ja, die Sache mit dem Adventskranz …das ist auch wirklich so ne Sache.
Letztes Jahr haben mein Schatz und Ich ja das erste Weihnachten in der gemeinsamen Wohnung gefeiert. Beide haben wir vorher noch nie alleine gewohnt. Kurz vor dem ersten Advent sind wir dann auf die Idee gekommen, dass wir ja auch noch einen Adventskranz brauchen - tja, kurz vor Schluss gibt es nicht noch billige Exemplare - kannste vergessen!
 
Zum Schluss haben wir dann einen schönen Adventskranz - zwar groß - aber schön gefunden. Tja, für stolze 35 Euro - wir dachten eben „So teuer sind die Dinge halt einfach“. Als wir den stolzen Betrag dann der Mama bzw. Schwiegermama mitgeteilt haben, waren die beide geschockt - komisch warum nur? Ist das wohl doch nicht der normale Preis dafür?
Klar gibt es Kränze in diesem Wert - es gibt aber auch vergleichbare Kränze für bedeutend weniger Geld. Naja, wir hatten ihn eh schon gekauft. Schön war er ja auf alle Fälle!
 
Dieses Jahr war wieder eine ganze Zeit lang nichts im Gespräch … meine Arbeitskollegin kam dann die letzten Wochen auf mich zu, dass es in der Poststelle eine Kollegin gibt, die Kränze ohne Schmuck - also so zu sagen den Rolling mit Tanne bezogen - bestellt und dann halt eben verkauft.
Also gut - runter zur Kollegin und einen bestellen. Dieses Jahr basteln wir unseren eigenen Kranz - juhu! Das wird sicherlich ein riesen Spaß.
Nach der Bestellung schnell den Freund informieren, nicht das er aus irgendeinem Grund dann doch schon einen gekauft hat…
 
Der Rolling kommt diese Woche - das heißt, wir brauchen ja auch Zubehör, um das gute Stück zu Schmücken. Wo kauft man solches Zeug?
Zuerst haben wir im Depot, Nanu Nana und so geschaut. Alles schön und gut - aber irgendwie sind die Utensilien ziemlich teuer, na gut, wie schauen eben mal weiter.
 
Das hat sich jetzt die Tage immer so vor uns hergeschoben .. tja, morgen kommt dann aber auch schon der Rolling - huch, da ist ja schon Donnerstag und huch .. am Samstag ist dann ja auch schon der erste Advent! Oh gott wir sind schon wieder zu langsam…
 
Also ab in den nächsten Laden bei uns und endlich einkaufen - denn heute steht für mich Sport an, danach haben wir auch keine Zeit und morgen muss ich länger Arbeiten und danach sollten wir dann schon anfangen, den Kranz zu schmücken.
 
Sorry für die Wortwahl - Ja leck mi am Oarsch! Die Utensilien waren nicht gerade billig…
Kurze Zwischenrechnung für mich:
 
8,50 € der Rolling
circa 25 € Utensilien
 
Macht eine stolze Summe von 33,50 €
 
Das heißt, ich spare gerade mal 1,50 € zu dem Kranz von letztem Jahr - aber habe eben noch einiges an Arbeit vor mir J na prima!
 
Natürlich finde ich es schön mit meinem Freund zusammen den eigenen Kranz zu „kreieren“ aber naja … Geld ist halt auch so ne Sache ne :D
 
Ich werde euch auf jedenfall die Tage mal ein Bild posten, wie der Kranz dann zum Ende hin aussieht.
 
Für nächstes Jahr peilen wir was einfaches an (siehe Beispiele aus Google):
 
 
Adventskranz mit Dekopilzen verziert
 
 
Wobei mir das dritte Bild echt am Besten gefällt. Also für nächstes Jahr gibt es was, was ich dann wohl alle Jahre benutze, bis ich einen Tapetenwechsel brauche.
Die Tage werdet ihr dann mal wieder was bezüglich meinem Abnehmerfolg lesen.

Bis dann!
Eure Nina

Mittwoch, 18. November 2015

Wiegetag & das mit Erfolg :) ♥

 
Guten Morgen ihr lieben Mäuse,
 heute ist Mittwoch - bergfest ♥ - aber auch Wiegetag für mich. Mich hat es etwas sorgen gemacht, heute auf die Waage zu stellen, weil sich seit Wochen nichts tut, oder eben sogar in die falsche Richtung.
 Aber heute morgen wurde ich überrascht ….
0,8 kg weniger als beim letzten Wiegen (!)
 Jetzt vielen mir wieder einmal nur 1 Kg bis zu meinem ersten Etappenziel, dass ich bis dato noch immer nicht erreicht habe :D

Gestern habe ich nach dem Studio noch mein Essen für die nächsten Tage vorgekocht - ich habe jeweils zum Mittag 180 g Reis mit Bonduelle Texas Mix etwas drin und Ajvar. Heute gibt es dazu dann eine Dose Thunfisch im eigenen Saft. Was es die Tage dazu gibt, entscheide ich dann spontan J
 
Und es geht einem wirklich gut, wenn sich endlich mal wieder was am Gewicht tut.
Immer weiter, immer immer weiter ♥!♥
 Mit diesen Worten verabschiede ich mich heute von Euch.
 Wir lesen uns wieder, meine Lieben!
 Bis dann
Eure Nina
 
 

Montag, 16. November 2015

Feeback zur KW 46

Guten Morgen ihr Lieben,
 
heute habe ich mal wieder ein Feedback zur vergangenen Woche wie auch zum aktuellen Monat.
 
Ja, es läuft.
Essentechnisch, wie auch Sportlich gesehen läuft es.
Ich gehe super super gerne ins Studio und trainiere (mind. 3 Mal die Woche).
Mit meiner Schwester zusammen und wir sind wirklich ein echt gutes Team.
 
Ich versuche mich aktuell so selten wie möglich auf die Waage zu stellen, weil die mich bis aufs Letzte demotiviert.
Es tut sich einfach weiterhin nichts.
Aber es gibt Anzeichen & genau das ist ja das, was wichtig ist.
Ich passe in eine Hose rein, in die ich zuvor nie reingepasst habe, also muss ja wirklich was passiert sein, obwohl die Waage steht & dass wirklich schon ziemlich lange.
Aber das ist genau das, was man ja liest „Ignoriere die Waage, es ist lediglich eine Zahl - wichtig ist, was du an deinem Körper fühlst“ und das merke ich.
 
Wir haben Mitte November und ich habe aktuell 8,8 Sportstunden gesammelt und es kommen ja noch ein Paar dazu.
 
Ich versuche weiterhin die Geduld nicht zu verlieren.
Meine Familie und mein Liebling wissen, dass ich ziemlich ungeduldig bin & wenn was innerhalb von ein paar Wochen nicht fruchtet, dann schmeiße ich meistens das Handtuch.
Das will ich natürlich in diesem Fall vermeiden, denn ich will abnehmen, dünn sein, endlich mich wieder in meinem Körper wohlfühlen & dafür müssen nun mal 15 Kilo runter.
 
Ich sitze oft da und denke drüber nach, warum es bei mir nicht klappt.
Ich sehe in Instagram so viele Mädels, die einfach so schnell abnehmen, da purzeln die Pfunde einfach nur so & es gibt viele, die haben definitiv mehr Kilos abzunehmen als meine schlappen 15 Kilo.
Mit diesem Gedanken stehe ich auch jeden Morgen auf und sage mir „Du schaffst das, mach weiter, irgendwann zahlt sich auch der Sport aus“.
Aber ich sag euch, es ist wirklich nicht einfach. Es ist ein täglicher Kampf gegen meine Unzufriedenheit..
 
Es ist auch immer schön, von anderen Tipps zu bekommen - gerade auch hier unter den Posts als Kommentare, aber ich habe bis jetzt einfach nichts gefunden, was mir weiterhilft. Ich mache weiter mein WW und hoffe doch, dass ich dadurch irgendwann schlank werde. Wie sagt man so schön 80 % Ernährung und 20 % Sport, dann sollte es klappen.
Ich mache einfach so motiviert weiter und hoffe, dass es sich irgendwann von selbst ergibt und ich endlich Erfolge sehe.
Bis dahin muss ich geduldig bleiben - irgendwann zahlt sich alles aus J
 
SO!
Ich verabschiede mich nun mit der Kampfaussage
„CHAKAAAA - ICH SCHAFFE DAS“

 
 
Wir hören uns!
Eure Nina
 

Montag, 2. November 2015

Ich glaube, mein Stoffwechsel ist im A....

Die Überschrift sagt ja schon alles...
 
Ich glaube, mein Stoffwechsel ist im Eimer..
Im Internet liest man ja auch immer, Menschen, die viele Diäten versuchen, machen ihren Stoffwechsel kaputt und ich glaube, dass habe ich auch schon getan.
 
Ich ernähre mich gesund, ich ernähre mich nach WW, halte meine Pro Points ein und auch die FitFormel und trotzdem tut sich nichts, oder ich gönnen mir am Wochenende was und auf der Waage habe ich dann eine Zunahme.
 
Mein Freund wollte mich jetzt auch beruhigen, immerhin mache ich Sport. Krafttraining, die Muskeln lagern Wasser ein…das hat man ja schon öfters gehört.

Aber es tut sich einfach nichts. Nein, im Gegensatz, ich habe wieder mal 1 kg mehr auf der Waage, wie die Wochen zuvor.
 
Ich habe jetzt auch schon wieder im Internet gelesen „Stoffwechsel“ ankurbeln .. das kennt man ja auch schon alles und nun? Was mach ich jetzt?
 
Ich halte mich weiterhin an mein Essen, werde weiterhin alles aufschreiben und weiterhin auch meine 3x die Woche Sport machen. Dazu kommt noch, dass ich mir ab und an was gönne. Ich möchte keine „Fressattacken“ bekommen, nur weil ich mir nichts gönne. Die Überlegung war auch schon ein Cheat Day aber da überfresse ich mich ja nur maßlos.
 
Ich denke, ich sollte die Zahl, die heute morgen auf der Waage stand mal vergessen und so weiter machen, wie die ganze Zeit. Vielleicht tut sich ja doch noch was.
 
Aber ich sag’ euch .. es belastet mich .. denn ich gebe mir wirklich viel Mühe und habe aktuell eine recht gute Disziplin .. und es fehlt nun mal endlich die Belohnung im Sinne von purzelnden Kilos ..
 
Aber genug gemosert am Montag! Ran’ an diese Woche!
Bis dann meine Liebe
Eure Nina

Donnerstag, 29. Oktober 2015

{Dinner-Donnerstag} Yeah! Es gibt mal wieder ein Rezept von mir :)

D I N N E R - D O N N E R S T A G ♥
 
Heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir - war eine Eigenkreation - gestern spontan nach dem Training. Wir wissen ja alle - nach dem Training am Besten Eiweiß :)
 
Also war ich im Rewe und habe mir folgende Zutate gekauft:
 
♥ 1 Zucchini
♥ 1 rote Paprika
♥ 1 Packung Pilze
♥ Bresso - Kräuter der Provonce - 15 % absolut
♥ 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
 
 
Zuhause habe ich dann noch eine Zwiebel gebraucht und ein paar Gewürze. Und los geht die Kocherei :)
 
Erst einmal die Zucchini, Paprika, Pilze und Zwiebel in die gewünschte Form schnippeln.
Den Saft vom Thunfisch abgießen.
Ich habe lediglich auf die ganze Menge an Gemüse nur 2 EL Bresso hinzugefügt.
Nur, dass es eine kleine Soße ergibt.

 
Zuerst habe ich Zucchini und Paprika in den Topf und mit etwas Gemüsebrühe köcheln lassen.
Als das schon leicht "weich" wurde habe ich dann die Pilze und die Zwiebeln dazu getan.
Wieder köcheln lassen.
 
Nach etwa weiteren 5 Minuten habe ich dann den Thunfisch und die 2 EL Bresso dazugegeben und habe die Temperatur der Kochfläche auf die niedrigste Stufe gestellt.
Jetzt noch nach Bedarf würzen - ich nehme hier meistens "Hot Chilli Pepper" von Jamie Oliver, Salz, Paprika und etwas Pul Biber (scharf).
 
 
 
Und dann ab damit auf den Teller.
Bei mir wurde es durch den Thunfisch schon eine ziemliche Pampe, aber geschmeckt hat es super ♥
Heute Mittag gibt es davon dann die restliche Hälfte.
 
Ich zähle ja Punkte bei WW und das Rezept ist sehr punktefreundlich und LowCarb.
Lediglich der Thunfisch und der Bresso haben Punkte.
Aber ich 150 g Thunfisch und 2 EL Bresso auf zwei Mahlzeiten verteilt.
Also passt  das ja wieder.
Heute Mittag werde ich dazu ein Brötchen essen - da Mittags ja meine Hauptmahlzeit ist.
 
Probiert es gerne aus - wenn es jemand ausprobiert und es auf Instagram z. B. postet, der kann mich ja gerne mal verlinken - ich würde mich freuen :)
 
Also meine Lieben!
Bis dann!
Eure Nina


Mittwoch, 28. Oktober 2015

Was gibt es Neues bei mir?

Guten Morgen,
 
ruhiger ist es hier geworden.
Das liegt aber daran, dass ich mich aktuell voll und ganz mal auf  meinen Körper und mich selbst konzentriere.

Mir geht es aktuell wirklich sehr gut. Ich bin richtig glücklich und in meinem Leben läuft mal alles ohne Zwischenfälle (:
 
Nach den letzten Monaten bin ich darüber  auch wirklich stolz.
Im Juni hat noch alles danach ausgesehen, dass ich vielleicht noch „Brustkrebs“ habe und die Nachricht, nach der OP, dass alles gut ist, ist eine enorme Last von mir abgefallen.
 
Jetzt, kann ich mich endlich endlich wieder ganz auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren. Ich gehe regelmäßig mind. 3x die Woche ins Fitnessstudio, ich gehe wieder reiten bzw. wieder  zum Pferd und genieße einfach die schönen Seite im Leben in vollen Zügen.
 
Abnehmtechnisch läuft es gut. Zwar zeigt die Waage keinen großen Unterschiede an, aber ich habe eine Größe in den Hosen verloren. Mein Po (der übrigens riesig ist) passt noch in 40 bzw. 42 - yeah (:
 
Ich meine, das mit den Hosengrößen ist eh so eine Sache. Bei manchen Marken passe ich nicht einmal in eine 44 bzw. XL und in anderen passe ich locker in eine L.
Aber, in den Marken, die ich mir immer kaufe, bin ich jetzt bei L bzw. 40/42 und das hat mich sehr sehr gefreut.
 
Also weiter!
Sport macht einfach im Moment so mega viel Spaß. Ich bin mit meiner Schwester ein richtig gutes Team geworden und wir haben wirklich immer Spaß und machen unser Training gezielt und gut.
 
Am Wochenende werde ich ziemlich auf die Probe gestellt - Freitag an 30. Geburtstag von einem Freund und Samstag dann ein Geburtstag von einer Freundin mit Motto „Halloween“. Da werde ich wohl über den Tag weniger Essen müssen, um Abends nicht zu viele Punkte zu mir zu nehmen.
 
Wer mich weiterhin verfolgen möchte - aktuell poste ich meistens mehr auf Instagram. Aber auch hier werden dann wieder mehr Post’s die Tage folgen (:
 
So meine Lieben.
Ich frühstücke jetzt mal.
Bis dann!
Kussi eure Nina
 

Freitag, 9. Oktober 2015

Wochenfeedback - Nina, sag, wie war deine Woche :) ?

https://www.pinterest.com/pin/316729786270880727/
 
Moin! 
ich habe ja die Tage mitgeteilt, dass ich Freitags wieder einen „Feedback.Friday“ starten möchte. Und heute beginne ich auch mit dem ersten Post hierzu J
Ich denke, dass ich hier immer folgende Themen feedbacken werde:
- Essen
- Sport
- Alltag 
Dann fang ich doch mal an. An sich war die Woche, was das Essen angeht, gar nicht wirklich schlecht. Ich habe auf die Ernährung geachtet, kleinere Portionen als sonst gegessen und zu 90 % auch die Süßigkeiten weggelassen. Aktuell stehe ich mal wieder kurz vor der Erdbeerwoche, sodass ich wieder ziemliche Gelüste auf Alles bekomme J aber ok, damit kann ich umgehen und ich habe es auch einige Male geschafft, die Süßigkeiten nicht in meinen Mund zu stopfen -grins- 
 
 
Im Sport war ich diese Woche lediglich am Montag. Danach hatte ich Dienstag und Mittwoch richtig fiesen Muskelkater, na klar, nach 3 Wochen extrem chillen in Thailand, ist das natürlich kein Wunder. Ob ich es diese Woche noch mal ins Studio schaffe, steht noch in den Sternen. Heute ist der Tag schon komplett verplant und mal sehen, ob SA oder SO noch eine bzw. zwei Trainingseinheiten sich einbauen lassen. Wäre machbar. 
 
 
Seit Mittwoch bin ich nun auch eine stolze Besitzerin eines Fitness-Tracker -grins-. Ich habe mir das Fitbit Flex in Amazon bestellt, da war es die Tage im Angebot und zusätzlich noch Prime. Cool!
Ich trage es jetzt auch bereits seit Mittwoch und bin gespannt, wie die Montagsbilanz ausschaut. Gestern habe ich bereits mein Ziel von 10.000 Schritten geschafft, aber leider die Km-Strecke knapp verfehlt. Ein Freund fragte, ob ich das wirklich so gut finde. Ja, ehrlich! Ich wusste die ganze Zeit nicht, wie viel Schritte ich am Tag gehe. Und da ich im Büro arbeite, gab es mit Sicherheit den einen oder anderen Tag, an dem ich keine 10.000 Schritte gelaufen bin, geschweige denn Treppen -schäm-
Durch das Armband kontrolliere ich mich etwas und laufe mehr Schritte, weil man WILL ja sein Tagesziel definitiv schaffen. Das Tolle finde ich, dass man Challenges gegen Freunde machen kann. Das ist natürlich noch interessanter. Da würde ich dann sogar die eine bzw. andere Treppe nehmen um ggf. mal zu gewinnen. Hat jemand von Euch so ein Fitbit und hat vielleicht Lust auf eine Challgenge? Also ich bin am Start -grins-
 
 
Und nun zum letzten Punkt - dem Alltag. Ja, der ist aktuell ehrlich richtig richtig stressig..Aber das ist demnächst auch wieder rum.
 
Ich habe nächste Woche meine ersten Messestand - in Friedrichshafen am Bodensee. Ich habe jetzt seit Monaten die Organisation und Planung von diesem Messeauftritt gehabt und nun startet es am Montag. Eine Woche, bis Sonntag bin ich dann in Friedrichshafen. Die Messe ist von Dienstag bis Samstag. Aber natürlich kommt hier Montags noch der Aufbau dazu und Samstag Abend und Sonntag Morgen dann noch den Abbau und dann geht es wieder heim. Ich bin tierisch aufgeregt und hoffe, dass alles gut durchgeplant ist und ich nichts vergessen habe. 
 
Sonst ist mein Alltag nicht besonders im Moment. Ich komme nicht mal wirklich richtig zum Lesen, obwohl ich jetzt auch einen tollen, leichten Kindle besitze. Aber ich bin die ganze Woche mit dem Auto ins Büro gefahren und nicht mit dem Zug, da gibt es dann halt kein Lesen. 
 
 
So, wundert euch also nicht, wenn ich nächste Woche nichts von mir hören lasse. Ich bin auf einer Messe und bin hier auch den ganzen Tag unterwegs. Ich melde mich dann spääääätestens am Montag, den 19.10.2015 wieder zurück -grins-.
Bis dahin meine Lieben.
Fühlt euch gedrückt!
Eure Nina


Montag, 5. Oktober 2015

Der Oktober wird mein Monat ♥

http://www.theyogahub.ie/wp-content/uploads/2014/10/hello-october-2.jpg


Guten Morgen Zusammen,
der September ist rum. Der Urlaub ist rum. Und der Sommer ist rum.
Nun ist die beste Zeit, um erneut richtig richtig Vollgas zu geben.
Vor meinem Urlaub hatte ich echt eine richtig gute Zeit - ich habe ausgiebig Sport gemacht, habe mich super an mein Essensplan gehalten und war zufrieden, wie das Abnehmen lief.
Dann kam der Urlaub :) - der war auch noch gut, nach 3 Wochen Thailand hatte ich trotz Urlaub mein Gewicht gehalten und nicht zugenommen.
Dann war es letzte Woche und ich habe einfach wieder gegessen und zwar was ich wollte :)
Alles was mein Körper wollte habe ich ihm gegeben :)
Hat auch geschmeckt, da will ich gar nicht drüber diskutieren aber war halt auch net wirklich gut für mein Körper :)
 
Ab heute - ja ja ist ja wieder Montag - da startet man ja so gerne - beginne ich wieder mit meinem guten Plan. Auf's Essen achten und Sport treiben :)
Ziel ist wieder mind. 3x die Woche Sport. Da ich wieder angefangen habe zu Reiten - zählt diese Bewegung natürlich auch.
Und natürlich gesund Essen - keine Süßigkeiten (oh, die esse ich aktuell ja so so gern).
Da mein Freund und ich aktuell noch voll auf das Thai Essen stehen, gibt es oft ein Curry mit Reis. Und das schmeckt einfach Fantastisch und ist gesund.
 
Auch hier auf dem Blog möchte ich Euch wieder mehr mitteilen.
Deswegen mache ich weiterhin folgende Kategorien:
 
Montag Meine Wochenziele
Mittwoch Wiegetag
Donnerstag Dinner-Donnerstag
Freitag Mein Wochenrückblick
 
Diese Woche bin ich noch da, nächste Woche bin ich auf Dienstreise von MO bis SO in Friedrichshafen am Bodensee. Das heißt, die nächste Woche werdet ihr hier auf dem Blog nichts von mir hören, aber dafür dann wieder ab dem 19.10.
 
So meine Süßen!
Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!
Xoxo
Nina












Donnerstag, 1. Oktober 2015

[Alltag] Deutschland hat mich wieder . . .

Guten Morgen Mädels und Jungs,
 
ja, ich bin wieder zurück in dem guten alten Deutschland.
Knapp drei Wochen Thailand sind wie im Flug vergangen, aber ich bin nur am Schwärmen. Dieses Land ist einfach unglaublich toll - die Menschen, die Mentalität ... wow!
Stopp! Nicht zu vergessen - das gute gute Essen ♥
 
Ja, so haben wir knapp drei Wochen im Flug verbracht, haben uns Thailand angeschaut - um genau zu sein folgendes:
 
1 Tag Bangkok
1 Tag Chumphon
(hier ging dann am nächsten Morgen unsere Fähre auf die Insel)
5 Tage Koh Tao
9 Tage Koh Samui
 
Fazit für mich: Ich fand Koh Tao sehr schön, es ist eine kleine Insel mit sehr sehr viel Natur. Ich fand es hier so schön, weil alles so familliär war. Kam mir so vor.
Aber auch Koh Samui ist echt schön - mit den ganzen Kokosnuss-Palmen, den verschiedenen Stränden, den unterschiedlichen Teile der Insel. Mal ist es ruhig und komplett entspannend, dann fährt man nach Chaweng und hier ist wildes Treiben.
So viele Facetten hat diese Insel.
 
Aaaaaaaaber am Besten fand ich die Menschen. Sie arbeiten für wenig Geld, sie leben ggf. auch schon recht im Armut - aber trotzdem sind die total nett und haben immer ein Lächeln auf dem Gesicht - wow! Ehrlich, das hat mich wirklich umgehauen. Sie wissen auch, dass das Leben nicht leicht ist, aber sie machen einfach das Beste draus. Da können wir Deutsche uns ernsthaft eine Scheibe dran abschneiden. Wir sind noch nicht richtig aus dem Flughafen gewesen, da standen die Mitarbeiter vom Fraport und haben eine Fresse gezogen, ehrlich - da vergeht dir echt die Laune.
 
Nun zum Essen ♥
Wer meint, man sollte wirklich richtig Angst haben, in Thailand was zu Essen, der liegt falsch. Natürlich gibt es hier sicher auch Küchen die mit der Hygiene gleich bei Null sind - aber die gibt es auch in Deutschland.
Wir haben überall gegessen - in Bangkok am Straßenrand, in Bangkok in einer Garrküche, in Chumphorn in einem verlassenenn Strandrestaurant (die Mitarbeiter waren wohl froh, dass wenigstens mal jemand kam), in Koh Tao auf einem Flohmarkt, in Koh Tao in sämtlichen Restaurants und Garrküchen, in Koh Samui legt jeden Mittag am Strand ein kleines Boot an, dass direkt vor deinen Augen alles frisch macht. Und ich sags euch, ich habe noch nie so einen guten Salat gegessen: Mango-Salat ♥
Aber Fazit: Wir haben überall gegessen, wo wir gerade Lust hatten und wir hatten in diesen knapp drei Wochen nicht einmal Probleme mit dem Magen.
 
Wie sieht meine Waage danach aus? Ich habe nicht zugenommen! Aber auch nicht ab. Was mich aber bereits gefreut hat - denn andere gehen in den Urlaub und nehmen so zu - das wollte ich nicht :)
 
Für alle, die vielleicht überlegen, mal die Reise nach Thailand zu machen - MACHT ES!
Dieses Land ist voller Überraschungen und einfach wunder wunderschön!
 
Demächst werde ich mal ein paar Fotos online stellen - einige sind ja in Instagram - aber ich zeige euch einfach mal meine Lieblingsbilder.
 
Kurz noch zum Thema Fitness:
Am Freitag starte ich wieder mit dem Sport, dann wird auch die Ernährung wieder richtig durchgezogen - aktuell bin ich eine ziemliche Naschkatze :D
 
So, nun reicht's fürs Erste!
Xoxo
Nina
 
 
 


Mittwoch, 16. September 2015

Hallo aus Thailand :)

Hallo zusammen,
ich wollte hier kurz ein paar Grüße lassen!
Ich bin heute bereits seit einer Woche in Thailand 
und das Land ist wirklich toll 👍🏼
Leider haben wir gestern wie auch heute einen
absoluten Regentag erwischt, aber es soll die
Tage auf jedenfall wieder besser werden ❤️
Auf meinem Instagram Account sehr ihr auch
immer wieder ein Bild vom Urlaub :) 

Am 26.9 geht es für mich wieder nach Hause,
da wird es dann auch einen ausführlichen Bericht geben :)
Am 20.9 hoffe ich, dass an meinem Geburtstag doch wenigstens
das Wetter etwas mitspielt ;) 

Also meine Lieben, bis demnächst 😘