Montag, 29. September 2014

#139 ► Wochenende-Feedback, Sport, GNEM Wochenaufgabe & Ernährung umstellen!

Toller Spruch ♥ CA ♥
Guten Morgen meine Lieben,
 
das Wochenende ist rum und der Montag ist am Laufen. Direkt heute morgen hat der Montag mir gezeigt, was er für ein A***** ist.
Zuerst hatte mein Zug 13 Minuten Verspätung - das nervt ja schon, ne. Und dann kommt der Zug eingefahren, aber nicht wie gewohnt auf Gleis 1 - neeee der Zug ist gaaanz gemütlich auf Gleis 2 eingefahren & dann hieß es "Lauf Nina, Lauf!".
Naja, ok. Dann bin ich eben heute Morgen schon rumgerannt - danach war ich auch jedenfall Fit wie ein Turnschuh' :)
 
 
Zu meinem Wochenende :)
Am Freitag war wieder Heimspiel der Adler Mannheim & wir haben zum 3. Mal in Folge gewonnen.
 
Hier ein Bild mit meiner neuen Kappe :) ich finde sie super toll - obwohl ich so gar kein Kappen-Träger bin, mir drückt es dann irgendwann an der Stirn und ich muss die ganze Zeit dran rummachen.
 
Samstag habe ich mit meinem Liebling und Freunden den Tag am See verbracht - wunderschönes Wetter! Ich habe direkt auch nochmal Farbe angenommen - das geht bei mir eh rasend schnell.
 
 
Gegen Abend haben wir dann Gegrillt (die Bilder hiervon kommen am Donnerstag - das es wieder Essensbilder gibt :) ) Wäre das Wasser nicht so dolle kalt gewesen, wäre ich denke ich auch eine Runde Wasserski gefahren, aber naja :). Da ich bereits erkältet bin - muss das nicht unbedingt sein.
 
 
Da am Sonntag mein Liebling gelernt hat und ich nicht nur Nichtstuend in der Wohnung sitzen wollte, aber ich zuerst die Bügelwäsche erledigt (bäääh) und danach bin ich zu meinen Eltern gefahren. Dort war auch das "Nachbarswürmchen" - die kleine Lilly ist gerade mal 2 Monate alt (geboren am 20.08) - eigentlich sollte sie Mitte Oktober kommen.
Ich habe mich direkt in das Würmchen verliebt. Sie ist so eine süße Maus.
 
Ja, etwas verkrampft - ich habe zum ersten Mal ein Baby auf dem Arm & ich sag euch  - die kleine ist richtig zebrechlich!
 

ERNÄRHUNG UMSTELLEN
Ja die Olle (also ich) - hat schon wieder einen Anfall bekommen. Essen läuft im Moment so überhaupt nicht gut. Hier was Süßes, da was Süßes, hier ein Stück Salami, Hier das ... blablabka
Ich bin voll im Essen drin. Das soll sich ändern!
Morgens möchte ich nicht viel ändern. Ich werde weiterhin mein Brötchen/Baguett essen.
Lediglich einmal am Tag wird dann eben Salami oder Ähnliches drauf sein.
Mittags esse ich auch relativ normal. Kleinere Portionen - aber nichts besonderes.
Den Abend möchte ich ändern! Es ist schwierig hier was zu ändern, weil ich für meinen Liebling koche und er gerne mit mir Essen würde. Jedoch werde ich ab heute mehr auf "Grün" achten. Entweder gibt es einen Obst-Teller oder eben Salat.
Ich esse dann mit ihm - jedoch das was gekocht wurde, gibt es für mich dann erst den Folgetag Mittags. Ich hoffe, das klappt - somit habe ich hab 18:00 Uhr Essens"verbot" und muss darauf achten. Dazu kommt, dass ich jeden Tag mit meiner App "Seven" mein 7-Minuten-Workout mache. Auch ins Studio möchte ich wieder gehen. Vorgenommen habe ich mir "30 Minuten Walken" und danach Muskeln.
 
Ich weiß selbst, ich nehme mir viel vor - aber meistens scheitere ich an der Umsetzung, meine Orga, meine Struktur - meine Faulheit noch ins Studio z. B. zu gehen.
Aber das möchte ich nun Ändern!
Heute wird gestartet!
 
 
GNEM:
Die Wochenaufgabe ist beendet & ich muss zugeben, ich bin mit meinem Ergebnis echt zufrieden, wahrscheinlich gibt es einige die mehr haben, aber ich finde ich hab schon gut die Wochenaufgabe ausgeführt. Ich finde, es soll auch "natürlich" bleiben und nicht übertrieben die Crunches machen & nach der Wochenaufgabe niemals mehr - nichts passend.
Meine E-Mail ist bereits mit Bild an Meiky raus - mal sehen, was die Auflösung uns so bringt.
 
Stimmt's oder Stimmt's nicht?
Leider habe gerade einmal zwei Blog-Leser sich die Mühe gegeben, die Aussagen zu bewerten. Schade! Die Auflösung werde ich morgen bekannt geben.


Freitag, 26. September 2014

#138 ► Fazit - Freitag

Ja - es ist Freeeeitag - schon wieder. Ich finde, die Wochen gehen wie im Flug rum. Gerade eben war noch mein Geburtstag & schon steht wieder was Neues an.
 
Ja, meine Woche hat ziemlich doof gestartet - seit Donnerstag (18.09) habe ich mir Sorgen ohne Ende um meine Gesundheit gemacht - der Termin für die Klarheit war erst am 22.09. - also musste ich still halten und die Nerven bewahren. Samstag war dann noch mein Geburtstag - Lust zu Feiern hatte ich gar nicht - aber bevor ich nur rumsitze & mir genug Gedanken mache - habe ich mich für eine Feier entschlossen.
War auch besser so! Viele Freunde um mich, viele die Bescheid wussten, was Montags auf mich zukam und die mit mir einen schönen Geburtstag verbracht habe!
 
Hier natürlich auch nochmal herzlichen Dank für die tollen Wünsche (!) Ich habe mich sehr gefreut.
 
Den Samstag gut überstanden - nachts um 4 Uhr endlich ins Bett - jaaaa & um 9:00 Uhr hat dann der Wecker zum Aufräumen und Kuchen backen geklingelt.
An diesem Tag hatte ich die Nervosität extrem gemerkt. Mein Liebling durfte kein Wort zu mir sagen - ein Nervenbündel hoch ².
Aber auch den Sonntag haben wir gemeistert, zwar mit viel Heulen und Müde sein.
 
Dann stand eeeeendlich der blöde Montag an - zuerst das interne Vorstellungsgespräch & danach ins Auto und ab zum Arzttermin.
Ich merkte bereits nach dem Vorstellungsgespräch wie der Druck nachließ. Dann war der Arzttermin - Entwarnung!
Der "Hass" Montag wurde dann noch zu meinem "schönsten Tag" als ich dann Dienstag verkündet bekam, dass ich unbefristet die interne Stelle bekommen - yeeeees (!)
 
Dann wurde es ruhig & ich habe meiner Seele endlich die Ruhe gegeben, die er gebraucht hat. Täglich merkte ich,wie es mir besser und besser ging. Das Grinsen kam zurück, die Freude was zu Unternehmen ...
 
Leider kam dadurch GNEM die erste Woche ziemlich weit hinten. Kopf hatte ich nicht dafür. Ich war ziemlich überrascht, dass ich Mittwoch echt 0,5 kg weniger hatte - ich war fest der Meinung, ich habe zugenommen und werde haushoch als Erste rausfliegen. Mein Körper hat mich belohnt! Aber ab der zweiten Woche gehts jetzt knallhart an den Speck! Nichts mit "Mir gehts net gut" - gibts net :)
 
So & nun ist Freitag - ich bin entspannt und starte in das abwechslungsreiche Wochenende.
Dienstag steht der OP-Termin an -wobei es noch unklar ist, ob ich operiert werde - das entscheidet die Ärztin nach Prüfung der Bilder und der Blutwerte.


Jetzt noch eine Entscheidungshilfe.Ich bin ja voll der "Kalender-Freak" und ich liebe Kalender - ich könnte für ein Jahr 4 Kalender gebrauchen - einfach nur weil so viele soooo schön sind.
Jetzt habe ich bei uns im HBF in der Buchhandlung soooo einen tollen Kalender gesehen - der ist aber schon ziemlich groß.
Hier sieht ihr einen der Kalender - nur den den ich möchte ist mit Eulen.
http://www.amazon.de/GreenDiary-LARSEN-2015-Kate-Larsen/dp/B00HSNHQ3Q/ref=pd_sim_sbs_b_3?ie=UTF8&refRID=12YQ7D2BQ9QS07W9B84Z 
Was sagt ihr? Eher größere Kalender oder eher einen kleinen, handlichen?
Was habt ihr meistens?

Thema Wochenaufgabe "So viel Crunches wie möglich"
Bei mir läufts - ich habe mir täglich ein Ziel gesetzt & gestern war ich sogar darüber. Nur weiß ich hier nicht, ob die Anderen nicht noch mehr machen pro Tag.
Es ist nämlich eigentlich schon ziemlich viel was ich mache - ich merke auch meine Muskeln im Bauch *Daumen hoch*.
Ich lass mich einfach überraschen  :)
 
 
Liebe Mädels, liebe Jungs - ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende! Genießt es und lasst eueren Körper die Ruhe die er braucht!
 
Küsschen :)
 
 


Donnerstag, 25. September 2014

#137 ► Stimmt's oder stimmt's nicht ?

Inspiriert von Meiky & Saskia folge auch ich mit einer Runde "Stimmt's oder Stimmt's nicht?"
Der Dinner-Donnnerstag fällt heute leider aus, da ich leider nur ein Foto gemacht habe :D
 
Die Regeln sind wie folgt:
Ich stelle zehn Aussagen auf, die wahr oder falsch sind & ihr seit dann dran mit erraten - was eben wahr ist und was falsch ist.

Falls wirklich eine/einer alles Richtig hat - gibt es hier eine kleine Belohnung :)
*ich denke mir noch was aus*
Ich freue mich über jeden, der sich trau seine Einschätzungen abzugeben.

Los geht's (!) :
1.) Ich habe die Staffel "O.C. California" bereits zwei Mal komplett durchgeschaut!
 
2. Ich bin glücklicher Single!
 
3. Ich liebe Eulen und Affen!
 
4. Ich fahre ein Audi A1!
 
5. Ich bin ein Einzelkind!
 
6. Ich bin mit Stefan Kuntz (Vorstand) vom 1. FC Kaiserslautern verwandt!
 
7. Ich besitze keinen Zweitnamen!
 
8. Ich bin leidenschaftlicher Eishockey-Fan
 
9. In meinem Schuhschrank sind 30 Paar Sneakers zu finden!
 
10. Ich hasse Orangen und Mandarinen pur!
 
  
So - nun seit ihr dran.
Viel Spaß beim Raten & Punkten :)
Ich bin gespannt, was so dabei rauskommt.
Auch gerne die Anonymen Besucher dürfen teilnehmen :)
Die Auflösung gibt es dann am Montag, den 29.09. :)


 

Mittwoch, 24. September 2014

#136 ► [GNEM] Die zweite Wochenaufgabe startet

Die erste Wochenaufgabe war mit der E-Mail an Meiky beendet.
So viele Burpees in einer Minute wie möglich. Quaaaaaaal - ganze 9 Stück habe ich gehabt. Wobei ich in der Minute schon Schnappatmungen hatte :D
Markus (der Hahn im Korb) hat die Wochenaufgabe gewonnen mit 29 Burpees in einer Minute - 20 Stück mehr als ich - whaaaaat? Da sieht man wieder Männer & Liegestützen passen einfach perfekt zusammen :)
Durch die stressige Woche muss ich aber auch zugeben, dass ich lediglich einmal die Burpees-Challenge versucht habe - ich hatte dafür leider keinen Nerv (!)
 
Aber ich glaube, die Mehrheit stimmt diesem tollen Foto zu - außer vielleicht Markus :D
 
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
Meiky hat gestern auch bereits die neue Wochenaufgabe #2 bekannt gegeben.
Von Mittwoch bis Sonntag so viel Crunches wie möglich zu machen. Crunches finde ich bedeutend besser als Burpees und auch hier werde ich mich nun voll ins Zeug legen und diesmal alles geben.
 
 
Nächste Woche bin ich dann gespannt wie es wird.
Da ich am 30.09. voraussichtlich einen OP-Termin habe und nicht weiß, wie ich mich danach bewegen kann/darf.
Aber hierzu werde ich mich dann natürlich noch genauer Äußern.
 
Zu meinem Wiegeergebnis:
 
Heute morgen hat die Waage ein Gewicht von 85,4 kg angezeigt. Das bedeutet 0,5 kg weniger als letzte Woche.
 


 
 

Dienstag, 23. September 2014

#135 ► Arzttermin, GNEM & Veränderungen im Beruf



So meine Süßen - mir geht es soweit wieder gut :)
Gestern bei dem Arzttermin kam nichts schlechtes raus.
Eigentlich war es eine gute Nachricht.
Jetzt habe ich trotzdem noch Blutabnahme und Op-Termin aber ok.
Morgen steht dann die Blutabnahme an und am 30.09. der OP-Termin.
 
Aber so viel kann ich sagen - ich habe nichts schlimmes. Genaueres werde ich euch dann nach dem 30.09. verraten.
 
Wie läuft GNEM?
Da ich jetzt die letzten Tage ziemlichen Stress hatte und meine Nerven ziemlich plank lagen habe ich nicht so viel gegessen - aber ab und an ziemlich ungesund. Gewogen habe ich mich vor lauter anderen Probleme nicht einmal seit Mittwoch. Etwas Sorgen habe ich schon vor morgen.
Die Anzahl meiner Burpees habe ich auch abgeschickt & bin gespannt wann hier ein Post von Meiky dazu kommt.
Ich weiß nicht, ob ich jetzt wenige, mittelmäßige oder viele habe. Etwas Angst habe ich schon, dass ich direkt als erste das "Projekt" verlassen muss.
 
 
Neue Veränderung im Beruf
Yeeeeeah, seit fast 2 Jahren arbeite ich bei meinem jetzigen AG. Und heute habe ich die Zusage bekommen, dass ich ab 01.11. endlich unbefristet bin :)
Yeeeeah! Das heißt endlich bin ich fix und muss nicht nach 2 Jahren wieder das Büro räumen!
So schön - Mädels klasse!

Montag, 22. September 2014

#134 ► 1 Jahr älter // Zwischen Aufräumen - Nervenbündel & Arbeit

Guten Morgen meine Lieben,
 
heute melde ich mich - mit einem Jahr mehr auf dem Buckel :)
Heute steht einer der Arztbesuche an, die mir Gewissheit geben. Direkt heute morgen bin ich aufgewacht & hatte Tränen in den Augen. Auf diesen Tag musste ich seit Donnerstag warten - es hat sich gezogen wie Kaugummi. Jetzt ist er da, der Tag & ich hasse ihn!
 
Mein Geburtstag war im Großen und Ganzen sehr schön & ich hatte auch direkt eine wundervolle Ablenkung von den ganzen Gedanken, die mir mein Kopf zermürben.
 
Heute wird Meiky mein Ergebnis von den Burpees erhalten. Ich hoffe, dass ich nicht all so schlecht sein werde :/

► Gerade eben wurde die E-Mail verschickt :) !




Freitag, 19. September 2014

#133 Zwischen GNEM, Arztbesuche & Geburtstagsvorbereitung


 
Guten Morgen meine Lieben,
 
heute ist wieder Freitag - morgen habe ich Geburtstag & heute steht noch einiges an. Zuerst einmal muss ich für meine Kaffee und Kuchen - Gäste einen leeeeckeren Kuchen machen - ok es ist schon eher eine Torte aber suuuuper lecker! Und geht echt schnell.
Heute Abend gehts dann aufs Eishockey. Lust ist eher weniger - aber ok. Die kommt vielleicht noch.
 
Neue Arzttermine habe ich bereits. Montag der Erste, der Zweite folgt am Mittwoch (lediglich Blutabnahme) und am 30.09 muss ich ins Krankenhaus.
Ich werde schon so viel dazu sagen - wird das Ergebnis am Montag schlecht ausfallen (ich bin voller Hoffnung - es wird gut ausgehen) werde ich wohl oder übel aus GNEM aussteigen müssen, da ich dann leider hierfür keinen Nerv mehr habe und ich versuchen muss, gesundheitlich wieder alles gut wird.
Aber hierzu gibt es genaueres am Montag Mittag (Termin habe ich um 12:30 Uhr) - danach habe ich schon die Info was ich habe oder nicht habe :)
Ich bin guter Dinge Mädels!
 
Natürlich laufe ich seit gestern mit einem angespannten Gefühl durch die Gegend und bin nicht wirklich bei mir sondern durchgängig in Gedanken. Jeder sagt zwar "Ach Nina, wird alles gut sein, mach dir keine Gedanken." Ja ist klar, ich versuche es ja aber sorry, die Gedanken kommen von ganz alleine! Wer schon einmal in so einer Situation war, der weiß, dass es unmöglich ist, die Gedanken abzuschalten.
 
Wie schaut es mit den Burpees aus? Bisher 1x mal geübt - das war Dienstag - seit dem leider nicht mehr. Also müsste ich mich noch ran halten und noch mal ackern.
Habe ja noch bis Sonntag Zeit - aber n ziemlich volles WE.
 
Wie schauts mit deiner Ernährung aus?
Jaaaa, gestern gab es einen fetten Burger in der Mittagspause - Nervennahrung und Zwangsmaßnahme der Kollegen. Aber mehr nicht. Die Gedanken vertreiben mir den Hunger.
 
So Mädels ich starte nun mal gut in den Tag mit nem Kaffee & positiven Gedanken und natürlich einem frechen Grinsen im Gesicht!
Ihr hört von mir, wenn es was Neues gibt :)
 
LG
Nina

Mittwoch, 17. September 2014

# 131 [Gnem] - Let's start the Mission - Girls (!) - Wiegetag ♥

Mittwoch ist der neue Wiegetag (!)
 
 
10 WOCHEN GNEM - LET'S START THE MISSION :) ♥
 
Heute startet Gnem - das heißt 10 Wochen Disziplin und "Kampfgeist" - ich möchte ja nicht die Erste sein, die die tolle Runde verlässt & direkt nach der ersten Woche rausfliegt.
Ich werde jetzt demnächst Meiky meine "Waage" schicken, um ihr mitzuteilen, wie mein Startgewicht aussieht.
Ich finde die Idee mit dem Foto super - dadurch kann keiner Schummeln - was ja auch echt blöd wäre, da man sich ja nur selbst belügt - die Zahl würde ja gleich bleiben.
 
Aktuell nicht mein Tief-Gewicht aber wieder nah dran.
Ich habe es die letzten Tage ziemlich schleifen lassen & hoffe natürlich jetzt, dass die Pfunde wieder Purzeln.
 
- - - - - - - - - - - - - -
 
Zum Thema Burpees:
Zu unserer Wochenaufgabe - gestern habe ich das erste Mal die Burpees getestet. Das sind vielleicht harte Nüsse!
Und 1 Minute geht ja raaaasend rum. Ich bin echt gespannt wi hier die Ergebnisse ausfallen - ich denke, wir sind alle ziemlich nah aneinander und es wird ziemlich schwierig.
Die Anzahl meines ersten Versuches werde ich natürlich nicht sagen. Geeeeheimnis :)
Bis Sonntag gebe ich da nun ziemlich Gas und versuche meine Anzahl an Burpees zu steigern. Aber ich möchte nicht schnell und hektisch machen - sondern lieber langsam und dafür eine korrekte Ausführung.
 
- - - - - - - - - - - - - - -
 
Was hast du gestern gemacht?
 
Gestern war ich noch bei meiner Cousine auf dem Geburtstag. Sie ist Au-Pair in Amerika & hat nun auch für 1 1/2 Jahre verlängert. Jetzt ist sie für 2 Wochen in der Heimat & nächste Woche gehts dann wieder nach Richmond zurück.
Und da ich wusste, dass es in dem Restaurant nur suuuuper Essen gibt - habe ich extra über den Tag wenig gegessen :)
Abends gab es dann eine Pizza Tiffany - mit Speck, Ruccola und Cherry-Tomaten. Uuuuuuh war das lecker und ungesund :)
Hier sieht ihr auch mal das gute Stück. 

 
So ab heute gibt's natürlich keine Pizza mehr. Das wird mich ja um Jahre zurückwerfen.
Am Samstag wird's noch ne harte Probe - ich habe Geburtstag - Mittags kommt die Familie zur Kaffee und Kuchen-Feier und Abends dann die Freunde d.h. für mich Disziplin :)
Aber das sind doch gerade die besten Tests. Noch oft werde ich damit konfrontiert und muss damit umgehen können. Also wenn nicht jetzt - wann dann :))
 
Ich wünsche allen Mitteilnehmerinnen einen tollen Start in Gnem ♥ wir schaffen das, Mädels & Jungs :)

Dienstag, 16. September 2014

#130 ►GNEM◄ - Die erste Wocheaufgabe ist da (!)

Guten Morgen meine Lieben,
ja, ein Tag vor dem Start von GNEM hat Meiky bereits die erste Wochenaufgabe (Zeitraum Mittwoch bis Freitag) bekannt gegeben.
 
Die Wochenaufgabe lautet:
 
►Macht in einer Minute so viel Burpees wie möglich ◄
 
Bis Montag 21:00 Uhr möchte Meiky dann die Anzahl der Burpees, die man in einer Minute geschafft hat. Es ist auch egal, ob ich in den drei Tagen 1000 Mal probiere & dann das beste Ergebnis schicke oder ob ich einmal probiere & dieses Ergebnis schicke.
Jedoch sollte einem Klar sein - dass der Verlierer +200 g auf sein Wiegeergebnis gerechnet bekommt.
 
Burpees gibt es überall im www. jedoch finde ich, dass die Erklärungen immer unterschiedlich sind.
Nun habe ich Videos vergliechen, Bilder und und und. Ich denke, dass ich nun für die Wochenaufgabe genaustens Bescheid weiß & versuche natürlich so viele Burpees wie möglich in einer Minute hinzubekommen.

Mich interessiert natürlich schon, wie viele man wohl in einer Minute schafft - ich als Neuling in der "Branche Burpees" schaffe natürlich nicht so viele - wie sicher welche, die Burpees schon länger ausüben. Aber ich lass mich überraschen & bin gespannt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Gestern habe ich einige Workout bei der App "30 Days" gemacht - da mir irgendwann so langweilig war, dass ich total launig wurde und dann ein wenig "sehr wenig" gesportelt habe:

1. Leg Raises Challenge 25 reps. (Day 1)
2. Calf Raises Challenge 25 reps. (Day 1)
3. Sit-Up Challenge 40 reps. (Day 1)

Heute möchte ich jedoch auch mit einem Mini-Workout beginnen, dies beinhaltet Jumping Jacks, Crunches, Push Ups und Burpees.
Mal sehen, ob ich das dann auch neben der Wochenaufgaben immer mache :)

Heute habe ich den letzten Termin bei der Krankengymnastik (eher Massage) - morgen geht es wieder schwimmen & Donnerstag habe ich vor ins Studio zu gehen - maaaal sehen :)

Essenstechnisch läuft es gut - heute gibt es nur wenig - da meine Cousine heute Geburstag hat & wir zum Italiener gehen - d.h. ich lasse heute das Mittagessen ausfallen um ggf. eine Pizza heute Abend essen zu können - jedoch ist das ziemlich doof alles - da morgen bereits Wiegetag ansteht & die Startgewichte angegeben werden.

Naja, genug gequatscht :)

Bis dahin!
Liebe Grüß
Nina
 

Montag, 15. September 2014

#129 ► [ALLTAG] Und jede Woche diesen Montag ..

Guten Morgen ihr Lieben ♥
 
ein neuer Start in die Woche & in dieser Woche auch ein neuer Start in eine neue Challenge am Mittwoch. Wie ihr gestern lesen konntet, startet am Mittwoch die neue Challenge von Meiky - GNEM.
Ich selbst hatte einen ziemlich durchwachsenen Start in die Woche - kacke ehrlich!
Es hat heute morgen schon angefangen. 5:15 Uhr war ich wach.
Geil - ich wollte unbedingt die Eiweiß-Pancakes von Miss_Jenny_Penny machen fürs Frühstück (Rezept hier).
Ja - Nina war natürlich suuuuuper schlau :D Pancakes machen riecht auch nicht, nein nein!
Also stand ich in der Küche und habe gebacken - so circa. 5:35 Uhr - haaaallo? Nix besseres zutun.
So, danach meinem Liebling noch ein Brötchen geschmiert bliblablubb.
 
Dann fertig gemacht & ab zum Auto & da ist es mir aufgefallen (!)
Ich stinke füüüüürchterlich nach Pfannkuchen - wie ein Pfannkuchen-Haus - und ich sage euch, diiiiiesen Geruch hasse ich auf meinen Tod!
Tja was machst du dagegen? Nichts. Ich war schon startklar - gestriegelt und geputzt. Also hilft nur Parfum - 3 bis 4 ordentliche Spritze & los gehts.
Tja, ich bin der Meinung der Geruch ist immer noch nicht verflogen - im Zug habe ich mich total unwohl gefühlt - als sei ich ein Dieb, naaaaja!
 
Aber als sollte das alles gewesen sein - nein natürlich nicht (!)
Ich stehe im Hauptbahnhof in Heidelberg & möchte mir wie immer mein morgendlichen Latte bei Yormaz holen. Und was sagte ich zu der nette Bedienung hinter dem Tresen:
" Ein Latte-Macchiato-Brötchen, bitte!" Natürlich kam von der Bedienung "Bitte was?" und ich natürlich nochmal - ohne was zu merken "Ein Latte-Macchiato-Brötchen, bitte!"
Und dann fiel mir auf, was schief lief. Was zum Teufel ist denn bitte ein "Latte-Macchiato-Brötchen"?
Klar - ich wollte einen Latte & ein Schinken-Brötchen. Und habe einfach die Wörter zusammengewürfelt. Warum nicht noch das Wort "Schinken"?
Die Bedienung mit Kollegin haben gekichert - ich habe nur in meinem imaginären Bart geflüster "Oh wie peinlich .." und die backen wurden natürlich rot. Danke lieber Montag, ich hab dich auch gerne :)
 
So, gewogen hab ich mich heute morgen auch - zum Kotzen sieht es auf der Waage aus! So net!
Das kann ja keiner Ertragen was da abgeht.
Das muss definitiv geändert werden.
 
Wie ihr nun selbst merkt - sind drei Dinge (doofe Dinge) passiert - die mir den Start in vielleicht einen guten Montag ein wenig versaut haben.
Ich hoffe, der Tag wird im Verlauf des Tages etwas besser & mein Ungeschick wird abnehmen!
 
Heute bin ich noch etwas unsicher, ob Schwimmen oder Fitnessstudio ansteht. Ich werde mal sehen, für was ich mich entscheiden werde :)
Für was würdet ihr euch entscheiden? Schwimmen oder Studio?
30 Minuten Bahnen schwimmen oder circa ne Stunde was für die Muskeln machen?
 
 

Sonntag, 14. September 2014

#128 Teilnahme bei GNEM 2014

Hallo ihr Lieben,

wie die Überschrift schon verrät - gibt es eine neuen Challenge, an der ich teilnehmen werde.
GNEM bedeutet ausgesprochen "Germanys Next Ex Moppel" und basiert in geänderter Version auf dem Konzept "Biggest Loser". 12 Mädels & Jungs kämpfen gegen die Kilos.

 
Am Mittwoch, den 17.09. startet das Ganze - mit dem Startgewicht. D.h. mein Wiegetag ist nun Mittwochs und hier wird das Gewicht immer an Meiky abgegeben. Dann wird die prozentuale Abnahme ausgewertet. Die bzw. derjenige mit der wenigsten Abnahme scheidet leider aus.
Das es natürlich auch sportlich angehaucht ist, gibt es jeder Woche (also 10 Wochen) eine Wochenaufgabe, die man zu bewältigen hat. Wer dies nicht tut erhält Strafkilos - die natürlich das Ziel der besten Abnahme verschlechtern. Auch dies ist auch "Biggest Loser" bekannt. Auch eine Belohnung/Gewinn hat sich Meiky einfallen lassen.

Ich selbst freue mich total auf diese Challenge - 10 Wochen ist schon ein guter Zeitraum und ich hoffe, ich kann sehr sehr lange bei dieser Challenge teilnehmen.

Mein neuer Sportplan steht bereits seit letzter Woche und auch die Essenumstellung (weg von dem ganzen Zucker) läuft auch schon auf Hochtouren.

Der Mittwoch wird nun ganz im Motto von "GNEM" stehen und ich bin gespannt, wie die Challenge so läuft und freue mich total.

Alles weitere könnt ihr auch nochmal auf Meiky's Blog lesen und auch hier findet ihr die weiteren Teilnehmer der Runde.

Was sind meine Ziele für GNEM?
Natürlich möchte ich mit Zielen in die neue Challenge starten.
Bis jetzt habe ich sehr wenig abgenommen, da ich jedes Mal wieder alles etwas schleifen lassen habe. Aber ich denke mit der richtigen Motivation durch GNEM und dem Kampfgeist - der GNEM in mir weckt - hoffe ich auch meine Ziele zu erreichen.
Natürlich hoffe ich auf eine gute Abnahme in den 10 Wochen - ich möchte mich natürlich nicht unter Druck setzen aber endlich mal ein richtiges Ergebnis zu sehen, wäre spitze!
Neben dem Sport (Schwimmen, Studio & natürlich der Wochenaufgabe) - möchte ich 10 Wochen optimal (!) auf meine Ernährung achten und mich gesund und bewusst ernähren.
Dazu gehört natürlich auch, dass ich auf jegliche Softgetränke, Alkohol und Zucker im Kaffee verzichten werde. Auch die Süßigkeiten werden vollkommen von meinem Essensplan gestrichen. Mehr Grün möchte ich zu mir nehmen - was ich definitiv zu selten esse.

Eine gewünschte Gewichtsabnahme werde ich hier nicht mitteilen - sondern speichere mir das Ziel in meinem Hinterkopf ab & arbeite darauf zu. Vielleicht schaffe ich es ja ernsthaft - dieses Ziel zu erreichen.

Freitag, 12. September 2014

#127 Dinner-Donnerstag ♥

FRÜHSTÜCK
schlemmere wie ein Kaiser


Mein Frühstück in dieser Woche - war täglich fast dasselbe :)
 
 
 
Zutaten:
1/2 Apfel
Milch
25 g Haferflocken
circa 25 gr. Hafer Crunchy
 
ca.250 - 300 kcal



 

 
Montags gabs dazu statt Milch einen Joghurt.
Ich liebe dieses Frühstück, da es durch den Apfel sehr erfrischen schmeckt. Und dazu die Milch - leeeecker ;)





 

MITTAGS
Hauptmahlzeit "eigentlich"
 
Immer unterschiedlich. Was der Kühlschrank an Reste rausspuckt.
1x Käseknacker mit Brot
ca. 316 kcal
 
Oder Spätzle mit Jägersoße und Schnitzel
ca. 485 kcal
 
 
 
 

Oder hier ein
Fladenbrot vom
Bäcker mit Kraut
und Schinken/Käse
ca 350kcal



 

ABENDESSEN
eeeeeigentlich low-carb
 
Jeeeeeep - eigentlich low-carb aber die Woche hat das so rein gaaaar nicht funktioniert.
Öfters gabs mal "Spätzle" - um genau zu sein - 3x die Woche.
Das ändert sich aber nächste Woche wieder :)
Will ja abends eher kalt essen & das beginne ich auch wieder.
 
Am Sonntag gabs dann noch n Radler - so nach der Wasserwoche von Gerolsteiner - erstmal ein isotonisches Getränk :D






Soll ich öfters einen Food-Friday machen und meine Mahlzeiten fotografieren oder eher nicht? Was haltet ihr davon?

Donnerstag, 11. September 2014

♥ ♥ ♥ IN MEMORY 9/11/01 ♥ ♥ ♥

 
 
 
 


 
OHNE WORTE ♥

Mittwoch, 10. September 2014

#126 Sport-Tagebuch // Fitnessstudio-Suche

Guten Morgen ihr Hübschen :))
heute ist Bergfest ♥ bereits Mittwoch & bald ist schon wieder Wochenende - hach ist das schön.
Heute berichte ich mal über mein Sporttagebuch :)
 
 
Montag:
Terra-Band 15 Minuten + 30 Minuten schwimmen ► macht 45 Minuten Sport
Dienstag:
Terra-Band 15 Minuten + Krankengymnastik 20 Minuten ► macht 35 Minuten Sport
Mittwoch:
Terra-Band 15 Minuten + Schwimmen 30 Minuten ► macht 45 Minuten Sport
Donnerstag:
15 Minuten Terra-Band + Krankengymnastik 20 Minuten ► macht 35 Minuten Sport
Freitag: 
Terra-Band 15 Minuten - danach Unterstützung meiner Schwester beim Frauenlauf ► 15 Minuten Sport
Samstag:
Schwimmen 30 Minuten ► macht 30 Minuten Sport
Sonntag:
Terra-Band 15 ► 15 Minuten Sport
 
Das heißt gesamt wären es dann 3 Stunden und 5 Minuten - besser als nichts & für die erste Woche nach "Schonen" und "Schmerzen" auch ganz ok.
Und ich muss zugeben, ich merke die 30 Minuten Schwimmen sogar sehr.
 
 
 
Das heutige zweite Thema ist die Suche nach einem anderen Fitnessstudio. Aktuell bin ich in einem Dorf-Fitnessstudio bei dem auch der Stand der Geräte nicht wirklich sehr aktuell ist.
Es gibt auch lediglich zwei Laufbänder und 5 Cross-Trainer - mehr nicht.
 
Aktuell schaue ich mich weiterhin um, um ggf. was Neues zu finden.
Jedoch habe ich ein Studio gefunden, dass mir sehr gut gefällt.
Dieses bietet auch TRX an und Zirkeltraining - aber auch viel mehr Geräte stehen zur Verfügung.
Und es ist auch lediglich 10 Minuten von mir zuhause entfernt.
Ich habe nun mal mein Fitnessstudio angeschrieben, zu wann ich kündigen kann. Weil dies ist mir nicht bekannt. Auch die Öffnungszeiten bei meinem jetzigen Studio sagen mir nicht zu.
Samstag lediglich bis 16:00 Uhr und Sonntag sogar nur bis 14:00 Uhr.
Wobei ich Sonntags gerne ausschlafen würde und dann auch erst gg. 14 Uhr ins Studio möchte.
Das Studio, dass in der engeren Auswahl steht hat SA und SO wenigstens bis 18 Uhr offen und unter der Woche sogar bis 23:00 Uhr.
Auch dem neuen Studio habe ich bzgl. der monatliche Konditionen geschrieben um mich zu informieren, wie diese aussehen.
Aktuell zahle ich 32,99 € inkl. Getränkflatrate + Sauna (lediglich eine).
Das neue Studio besitzt 3 Saunen und eine Infrarotkabine. Und wie ich gehört habe, gibt es zu jedem Training eine Flasche Wasser.
Auch Kurse bietet das neuen Studio sehr viele an.
Ich halte euch auf dem Laufenden bzgl. der Entscheidung und der weitere Vorgehensweise.
 
Auf was achtet ihr bei der Entscheidung eines Studios? Was ist für euch wichtig? Was muss im Preis enthalten sein? Was darf definitiv nicht fehlen?
 


Dienstag, 9. September 2014

#125 Sport, Essen & die Freizeit



Diese Quote hat es auf den Punkt getroffen (!)
Gestern habe ich mir vorgenommen, schwimmen zu gehen - das erste Mal - natürlich kam ich heim & hatte ja so gar keine Lust mehr & schon voll Hunger - gab aber noch nichts, da ich mit meinem Liebling Abends noch auf die Kerwe gegangen bin.
 
Aber natürlich sind wir schwimmen gegangen - ein MUSS (!)
Ich muss was für mein Knie machen - nur so wirds besser.
Also ab in die Schwimmsachen, Tasche packen & dann sind wir losgefahren. Eintritt zahlen, Klamotten aus und ab ins Becken. Ich habe mir meine Uhr für 15 Minuten gestellt - durchgeschwommen & danach nochmal 15 Minuten. Das heißt ich bin gestern 30 Minuten geschwommen - für eine Bahn habe ich circa 30 - 45 sec. gebraucht.
Ich kann euch sagen - ich bin stolz auf mich - gleichzeitig merke ich aber auch jeden Muskel im Knie :) - ich habe auch ziemliche Schmerzen im Knie - was aber wohl normal ist.
Das dauert jetzt bis ich keine Schmerzen habe.
Das zeigt natürlich, dass ich weiter machen muss.
 
Aber Mädels - ich bin froh, dass ich es das 1. Mal geschafft habe :)
Die nächste Schwimmeinheit soll am Mittwoch stattfinden.
 
Heute steht ein Engelhorn Besuch an (Unterlagen und T-Shirt für den Frauenlauf -> ich nehme ja leider nicht teil - die 18 € sind aber trotzdem bezahlt - also hole ich auch das T-Shirt ab), danach werde ich mit meiner Schwester noch einen Kaffee trinken.
Und um 18:40 Uhr habe ich dann auch meinen Termin für die Krankengymnastik :)
 
Vom Essen her läuft es ziemlich gut - ich habe endlich die Zuckersucht im Griff - seit gestern habe ich nichts Süßes mehr zwischendurch gegessen und auch im Kaffee (trinke wenn überhaupt nur noch morgens einen - dann aber ohne Zucker).
 
Und auf was ich mich ziemlich freue & auch auf jedenfall nochmals erwähnen muss - ich freue mich auf die neue Challenge von Meiky "Gnem 2.0".
 
Was steht die Woche sonst noch so an?
Für heute kennt ihr den Plan nun ja bereits ↑.
Morgen Schwimmen und ggf. etwas mit dem Terra-Band.
Donnerstag dann wieder Krankengymnastik (vorletzte Sitzung - mein Chef (Dr. der Medizin) ist der Meinung, dass KG für das Knie nichts bringt - das einzige Wahre ist Sport (!)
Freitag steht dann der Frauenlauf an, an dem meine Schwester teilnimmt - ich werde mit ihr hingehen, sie vorm Start fotografieren & warten, bis sie dann ins Ziel läuft. Danach gehts Heim - umziehen - fertig machen und auf einen Geburtstag. Eigentlich ist auch das erste Saison-Heimspiel - jedoch sind alle, die bei uns im Block stehen auf diesem Geburtstag - also gehen wir auch auf den Geburtstag. Samstag wird dann ziemlich gemütlich und Sonntag wahrscheins auch.
An sich wollte ich am Freitag die nächste Schwimmeinheit starten - jedoch wird mir das zu eng. Wahrscheinlich gibt es Samstagmorgen einen Einheit - dann habe ich mein Soll von 3x die Woche erfüllt.
 
Was steht bei euch so an? Was haltet ihr von Schwimmen? Macht ihr das ab und an auch? Oder so gar nichts für euch?
 

Montag, 8. September 2014

#124 Ende Wasserwoche // Gnem 2.0 // Mein Wochenende

 
Guten Morgen meine Hübschen :)
das Wochenende ist rum & alle sind wieder wie gewohnt in ihrem Wochentrott. Bei uns beginnt wieder die Schule und auch ich bin wieder arbeiten. Das Wochenende war gut, hart und ungesund aber trotzdem mal wieder zu kurz.
 
Seit gestern ist die Wasserwoche - das Projekt von Gerolsteiner beendet & ich muss zugeben, ich bin stolz auf mich. Ich habe eine Woche lang keinen Kaffee (!!), keine Softdrinks und keine Säfte getrunken - ich bin stolz auf mich! Heute morgen habe ich mir meinen ersten Kaffee seit einer Woche geholt - ohne Zucker (!) - mit Zucker gibt es nicht mehr und ich kann euch sagen, so gut schmeckt er gar nicht. Ich könnte darauf ernsthaft verzichten und mich an Wasser und Tee halten :)
Die Wasserwoche war im Großen und Ganzen echt schön. Die Unterstützung von Gerolsteiner fand ich prima - mit Tipps und Tricks durch die Woche - gemeinsam mit Wasser. An meinen Top-Tagen (z. B. Freitag) habe ich 4 Liter Wasser getrunken - wow!
Bezogen aufs Gewicht habe ich leider keinen Unterschied gemerkt - hätte ich aber sicher, wenn ich mich gesünder ernährt hätte :D
Aber das möchte ich ab heute wieder alles besser auf die Reihe bekommen.
 
Das Wochenende hat mich tatkräftig unterstützt, ungesund zu leben. Wir hatten im Ort Straßenfest + Kerwe - ja klar - da gibt es immer suuuuuuper leckere Dinge zu essen. Also gab es Samstag Leberknödel mit Sauerkraut, Zwiebelsoße und Brot (ok, das war mein Mittag essen, das ist ok). Sonntag gab es dann ein Knobi-Baguette mit Peperoni's und Käse, zuhause zum "Abendessen" Currywurst mit Brot und dann auf der Kerwe noch ein Crepe mit Nougat und Cocos - ich sag euch, der war ja sooooo lecker. Ich kann euch aber auch sagen, ich wollte mich heute Morgen definitiv nicht wiegen!
Aber das hat sich nun. Ab heute - wird vorgearbeitet - auf meinen Geburtstag (ist am 20.) und auf Gnem 2.0.
 
Was ist Gnem 2.0 ?
Meiky hat eine neue Challenge ins Leben gerufen - genauere Informationen gibt es hier.
Und ich möchte daran teilnehmen und ich glaube, es ist mal wieder genau das Richtige für mich - ich brauche Druck - Motivation - einen Grund für das Ganze! Kämpfen - Gewinnen - Verlieren - als das gibt mir wieder Ansporn zum weitermachen!
 
Am 17. September startet die Challenge - 10 Wochen - interessant (!) Ich hoffe, lieber Meiky, dass ich dabei bin und diese tolle Challenge miterleben darf :)
 
Die Umstellung und die fehlende Disziplin
 
Ab heute möchte ich wieder diszipliniert essen - d.h. auch Abends nach 18:00 Uhr gibt es nichts mehr.
Keine Süßigkeiten, keine Kekse, kein Brot - nichts!
Abends möchte ich wieder mehr auf Low-Carb achten - aber nicht zu 1OO % - aber einfach ein wenig angehaucht und schon ist es gut.
Sport beginnt nun auch wieder - ich habe für das Knie das o.k. bekommen, dass ich Rad fahren darf und Schwimmen. Ab heute öffnet bei uns das Hallenbad - da ich heute nicht all zu lange arbeite wg. der Kerwe (treffen uns heute Abend), werde ich ggf. heute bereits meine 30 Minuten machen.
Mein Ziel ist es, 3x die Woche schwimmen zu gehen & 2-3x die Woche ins Studio (Arme, Po, Bauch).
Planäßig würde es so ausschauen:
 
Montag - Schwimmen
Dienstag - Studio
Mittwoch - Schwimmen
Donnertsag - Studio
Freitag - Schwimmen
Samstag - Studio
Sonntag - Restday
 
Oder eben mal ein Restday da zwischen legen. Aber das ist dann eine spontane Entscheidung. Da mein Knie von alleine nicht besser wird ohne Sport - ist dies nun die höchste Priorität - sonst habe ich kein tolles Leben mehr!
 
Ab heute bin ich gespannt, wie mein Plan so läuft. Ihr könnt mit mir gespannt sein & euch überraschen lassen. 
 

Freitag, 5. September 2014

#123 ►►► 32 Fragen an mich - willst du auch noch was besonderes wissen?


32 Fragen an das Ninchen :)

und natürlich noch "nachträglich:


Kennt ihr noch diese Fragenbogen von früher "1OO Fragen an dich" - so einen habe ich mir mal aus dem Internet rausgesucht und einige Fragen davon beantwortet.
Das ganze hat sich auf 32 Fragen reduziert - ich finde, nicht alles ist wichtig bzw. interessant & mit 1OO Fragen - da hört man doch sicher irgendwann auf zu Lesen. Also meine Meinung zumindest.
Auf jedenfall folgen nun 32 Fragen an mich & über mich.
Damit bekommt ihr noch mehr einen Eindruck wer genau hinter "Pustenblumenzauber" steht & was die Person so mag - vll auch ein bissl ein Bild wie 'se so tickt :)
In Abwechslung zum "Freitagsfüller" finde ich dies auch ein ziemlich guten Füller.
Vielleicht wollt ihr ja noch etwas wissen - oder euch interessiert noch irgendwas :)
  1. Dein Name? Nina
  2. Wann hast du Geburtstag? Am 2O.O9.
  3. Wo bist du geboren? In Frankenthal - UrPfälzer :D
  4. Was hast du gelernt? Bürokauffrau - nebenbei mache ich Nagelmodelage :)
  5. Was liest du derzeit? Ein weiteres Buch von Abbi Glines
  6. Hast du einen Lieblingsfilm? Oh, nicht nur einen - 1OOO Lieblingsfilme
  7. Was ist dein Lieblingslied? Magic - Rude!
  8. Bist du derzeit verliebt? Jep (;
  9. Die 3 wichtigsten Sachen in deinem Leben? Mein Handy, mein Kalender & meine Freunde
  10. Was siehst du als deine Heimat an? Der Ort, wo meine Familie lebt.
  11. Welche Sprachen sprichst du? Klar Deutsch ne, Englisch & Französisch (gaaanz wenig)
  12. Dein Lieblingsgetränk? Johannesbeersaft-Schorle
  13. Dein Lieblingsessen? Lasagne (:
  14. Dein Lieblingsland? Australien
  15. Sommer oder Winter? Herbst
  16. Wie würdest du deinen Sohn nennen? Moritz
  17. … und deine Tochter? Carolina
  18. Was ist deine Lieblingsfarbe? Lila und Türkis
  19. Dein Schulabschluss? Fachabitur
  20. Was braucht man für einen perfekten Urlaub? Perfektes Wetter und Laune
  21. Geld oder Liebe? Liebe
  22. Deine Haarfarbe? Blondie (;
  23. Deine Augenfarbe? Blau-grün
  24. Hast du einen Spitznamen? Welchen? Pusteblume
  25. Lieblingsfach in der Schule? Mathe
  26. Bist du Raucher? Jep.
  27. Hast du eine Schwester? Name? Ja, Nadine (:
  28. Wie groß bist du eigentlich? 164 cm
  29. Hast du Hobbys? Welche?? Reiten
  30. Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben? Ich bin nicht verrückt sondern verhaltensoriginell J
  31. Glückszahl? 28
  32. Lebst du lieber in der Stadt oder auf dem Land? Ich lebe zwar in der Stadt, finde es aber auf dem Land schöner.

Donnerstag, 4. September 2014

#122 Create a Challenge - Search MitChallenger

Create a Challenge - Search MitChallenger
 
 
Ich habe festgestellt, ich bin ein Mensch, der Challenges, Battles und Druck brauch' - ich muss mir selbst einen Drill-Instructor auf den Rücken binden, dass bei mir was passiert.
Jetzt suche ich aktuell eine neue Challenge - die mich im Abnehmen und auch beim Sport weiterbringt -
aktuell habe ich bis zu meinem Traumgewicht noch
338 Tage und es sind noch immer 20 Kilo, die weg müssen.
 
So in etwas was die Battle der Diäten war ja schon super und es hat sich für mich echt gelohnt. Meiky ist ja an der Planung - für ein neues Programm. Ich bin bereits gespannt. Und freue mich, wenn hier näheres bekannt ist.
 
Was ich nun im Internet gefunden habe, ist eine Challenge, die man gemeinsam bestreiten kann - eine gewünschte Anzahl an Tagen und täglich gibt es neue Aufgaben zu erledigt. Natürlich haben die etwas mit Clean-Eating und Sport zu tun.
Die Aufgaben wurden bei der Challenge, die ich gefunden habe vorgegeben. Es gab hier 3 kleine Aufgaben (Tagesaufgaben - also flexibel selbst zu entscheiden) und eine große Aufgabe im Team, die festgelegt ist für die gewünschte Tagesanzahlen.

Hätte jemand Bock drauf - bzw. jemand noch eine andere Challenge, die wir gemeinsam bestreiten könnten?

Ich bin hier wirklich offen für alles & würde gerne gemeinsam mit ein paar Abnehm-Mädels eine Challenge starten. Vorerst würde ich dafür natürlich eine Ideensammlung machen und dann auch gemeinsam mit ein paar eine Challenge kreiieren.

Über ein paar Rückmeldungen würde ich mich freuen und natürlich auch auf einiges an Interesse.
P.S.: Nicht nur Blogger sind gefragt - gerne auch Nicht-Blogger, die mit machen möchten und vielleicht Ideen für eine tolle Challenge haben.


Mittwoch, 3. September 2014

#121 Wasser marsch mit Gerolsteiner Day 3

 
Die Wasserwoche von Gerolsteiner ist voll am Laufen - heute Tag 3 :)
Auf https://www.projekt-wasserwoche.de/ findet ihr alle wichtigen Infos zur Wasserwoche.
Zuerst einmal zu der Seite - ich finde die Betreuung von Gerolsteiner klasse - mit Tipps und Tricks begleiten sie einen super durch die Wasserwoche.
Am Tag eins z. B. gab es einen Gast-Beitrag und 7 Top-Apps für 7 Top-Tage beim „Projekt: Wasserwoche“, Tag 2 gab es weitere nützliche Tipps von Gerolsteiner zum Trinken und ein weiterer Gastbeitrag, wie wir uns das Trinken leckerer zubereiten können.
Heute, am Tag 3 gibt es Fun-Tipps für Fitness im Alltag und auch wieder ein Gastbeitrag.
 
Gestern Abend habe ich mir den Gastbeitrag von Tag 2 zum Herzen genommen und habe in mein Wasser ein paar Bären reingestreut und einen schönen Strohhalm reingesteckt.
Lecker & erfrischend!

Gestern habe ich mir auch die APP "TrinkCheck" von Gerolsteiner geladen. Kostenlos & sehr hilfreich!

 


Hier hat man die Möglichkeit, sein Trinkverhalten zu Kontrollieren.
Viele (darunter auch ich) vergessen gerne mal das Trinken - mein Ritual ist, dass ich mir immer eine Tasse Tee (ich trinke Tee auch gerne Kalt) und eine Flasche Wasser neben den Monitor stelle - bei jeder Arbeits- und Schreibpause - nehme ich von einem der beiden ein Schluss.
Und ich sag euch, bei mir klappt es super.
Auch fürs Wasser habe ich gewöhnlich ein Glas da stehen - jedoch muss ich dieses Ritual wirklich einhalten, sonst trinke ich zu wenig.
Also werde ich mir auch heute alles notieren um zu sehen, wie viel ich am Ende des Tages getrunken habe.

Wie läuft es so ohne Kaffee, liebe Nina?
Ich bin echt positiv überrascht - am Montag war es noch irgendwie komisch. Morgens laufe ich immer durch den Bahnhof und hole mir dort meinen Kaffee - aber über den Tag war es dann ok. Auch der zweite Tag - war ok ohne Kaffee - ich merke, ich brauche ihn so eigentlich gar nicht.
Ich bin gespannt, wie es nach der Wasserwoche ausschaut.

Wie läuft die Ernährung und der Sport?
Die Ernährung läuft ganz gut - heute starte ich wieder mit Overnight Oats - wobei ich davon ziemlich oft Sodbrennen bekomme - leider - obwohl es mir sehr gut schmeckt.
Sport läuft lala - lt. meiner Physio soll ich das Knie schonen, da ich leider doch mehr in dem Knie kaputt habe, wie ganz - auch in der Physiostunde wird nichts an Übungen gemacht - lediglich massiert werde ich.
Am Donnerstag möchte ich nach der Physiostunde schwimmen gehen, weil dass wenigstens nicht direkt aufs Knie geht & ich da auch eine halbe Stunde was machen kann.
Auch für heute habe ich mir überlegt, dass ich schwimmen gehen könnte :)

Dienstag, 2. September 2014

#12O Young, wild and free :) ♥ // Wasserwoche Tag 2 // Gewicht - 0,3 kg - nur vom gesunden Trinken?

12O POST'S - WOW! Danke an euch alle - die mir folgt und mich unterstützt!
Ihr seit klasse!

Was ich eigentlich erzählen will?
Dann hört mal zu.
Seit dem 2O.O8.2OO8 - ein Monat vor meinem 18.ten Geburtstag - bin ich jetzt schon mit meinem Freund zusammen - also um es genau zu sagen seit
22O4 Tage
Seit Mai 2014 leben wir nun gemeinsam in einer Wohnung - unsere tolle, schöne, kleine Wohnung ♥ und es läuft gut - wir schaffen alles gemeinsam und sind ein gutes Team (das ist wohl nach 6 Jahren auch mal zu erwarten).

Aber seit der Zeit, in der wir zusammen wohnen - kämpfe ich mit mir selbst.
Ich suche mich selbst :)
In ein paar Tagen werde ich 24 Jahre alt & ab und zu fühle ich mich, als wäre das neben der Arbeit "Hausfrauen-Gedöns" nicht alles.
Ich würde sage - ich rebelliere :D
Ich bin jung, wild und will noch so vieles erleben und entdecken!
Ich will studieren - von mir aus auch in einer anderen Stadt, ich will Menschen kennenlernen
und und und.
 
Ich weiß nicht, an was es liegt ...
 
Aber ich merke wie ich selbst gegen alles kämpfe..
 
Auch meine Ansichten ändern sich vollkommen - ich bin nicht mehr die Vorsichtige die alles plant und versucht alles gut hinzubekommen - nein ich probiere aus - ich mach einfach mal - was soll schon passieren.

Auch meine Interessen haben sich vollkommen geändert - ich höre andere Musik - Musik die nicht viele hören - kein Mainstream - Danke Chris :) ♥
Aber auch mein Selbstvertrauen hat sich geändert - mir ist es eigentlich völlig was andere von mir denken & recht machen ist auch so eine Sache.

Kennt das jmd. von euch? Auch schon mal in so einer Phase gewesen?