Montag, 27. Juli 2015

[CHALLENGE] Meine eigene Challenge - ich fordere mich selbst heraus :)

Ja, da es seit Wochen sehr sehr ruhig um meinen Blog ist - eigentlich wirklich seit meiner Brust-OP will ich jetzt endlich wieder einsteigen. Das Ziel am 08.08.2015 mein Wunschgewicht zu haben, habe ich dermaßen verfehlt. Nicht mal < 80 bin ich gekommen - was mich tierisch ärgert. Weil es geht, wenn man nur will. Aber man muss eben etwas dafür tun. Und den Stoffwechsel optimal anregen.

Also fordere ich mich im August selbst raus!

Folgende Aufgaben nehme ich mir vor und möchte diese auch schaffen:
 
☐ Täglich WW-App zur Essensaufzeichnung benutzen - nicht verarschen und auch alles Eintragen, was gegessen wird.
 
☐ mind. 3 x die Woche Sport - ohne Ausreden - auch wenn es nur 30 Minuten Cardio ist - besser als nix!
 
☐ Auf LOW bzw. sogar NO Carb umsteigen - ja, das wäre spitze
 
☐ Im August versuchen circa 4 Kilo abzunehmen - das wäre pro Woche 1 Kilo und das ist machbar´
 
☐ Meinen Trainingsplan streng einhalten
 
☐  Am Tag täglich mind. 2 Liter Wasser trinken

Das sind die meine ersten Ziele und ich möchte es wirklich schaffen! Ich glaube an mich selbst! Seit über einem Jahr quatsche ich davon, was ich nicht alles schaffe, was ich nicht alles erreichen möchte.
Aber es klappt leider überhaupt nicht, sehr sehr schade!

Kommentare:

  1. Kenn ich nur zu gut! Hab auch nen totalen Hänger. Dann sporteln wir mal auf den August :D

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nina, toll, dass du es wieder angreifen willst! Deine Ziele klingen an sich sehr gut und sinnvoll. Vielleicht solltest du aber aufpassen, dass du dir nicht zu viel auf einmal vornimmst. Mir passiert das in so Motivationsanfällen auch oft, aber es ist viel schwieriger ist, mehrere eingeschlichene Gewohnheiten adhoc gleichzeitig zu ändern, als sich nur auf ein, zwei Dinge zu konzentrieren. Aber probier es ruhig aus und setz notfalls dann noch Prioritäten. Ist ja nicht jeder gleich. ;)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna, ich weiß was du meinst. Aber diese Ziele, sind eigentlich Dinge, die ich täglich mache - nur meistens nicht wirklich konsiquent. Und deswegen setzte ich mir diese Ziele. Um einfach wieder Konsiquenter an die Sache ran zu gehen. Aber du hast schon Recht, meistens wird dann der Druck zu groß und man erreicht davon gar nichts oder eher wenig.

      Löschen
  3. oh oh... meine mama schreit immer wenn ich low carb in den mund nehme. sie meint dass ich davon immer schlecht gelaunt werde

    AntwortenLöschen