Donnerstag, 13. August 2015

{Weight} BlaBlaBla

Ich weiß gar nicht, wie mich dieses "Abnehmen", dieses "ich will endlich dünn sein" nervt! Ja, es ist mein Traum und ja, ich möchte dünn sein. Aber ich verliere so langsam aber sicher ernsthaft die Geduld. Meine Cousine in den Staaten macht seit ein paar Wochen vermehrt Sport und isst kein Fett mehr und siehe da, sie hat 15 Kilo abgenommen.
 
Und ich? Stopp lass mich raten - stimmt, seit Juni 2014 mach ich damit rum und habe gerade mal an die 4 Kg abgenommen - danke der Nachfrage! Ich könnte ernsthaft ausflippen!
 
Die Meisten wissen, das Mittwochs eigentlich der Gewichts-Post ist - aber aktuell habe ich davon die Schnauze sooooowas von voll! Immer schwankt es. Und es kommt mir vor, dass ich ernsthaft an ein paar Gramm zu nehmen, nur wenn ich die Süßigkeiten anschaue. Ich bin der Meinung, mein Stoffwechsel ist komplett im Eimer .. weil, ich esse an 6 von 7 Tagen gesund und clean.
 
Mein Freund sagt mir, dass ich ernsthaft mich mehr bewegen muss. Das meine Kcal-Anzahl höher ist, als die die ich verbrauche. Klar, ich sitze ja auch erst Mal 8 Stunden am Tag im Büro - aber ich komm manchmal einfach nicht zum Sport - jaaaa ich weiß, doofe Ausrede. Diese Stunde müsste ich haben!
 
Heute werde ich wieder 30 Minuten Cross-Intervall machen. Das sollte ich vielleicht ernsthaft öfters machen - aber es ist so mega mega langweilig, findet ihr nicht auch? Nach 15 Minuten schaue ich nur noch auf die Zeit und hoffe, dass es bald rum ist.
 
Naja, genug gemotzt. Bringt ja alles nix. Machen muss ich was! Keiner kann mir helfen! Nur ich mir selbst.
 
Copyright by Arthletic
Also meine Süßen! Mal wieder "Ran an den Speck" (!!!)
Nachher werde ich euch noch von meiner Gesichtsmaske erzählen und ein paar Bilder zeigen!
 
Bis dann!
Xoxo
Nina

Kommentare:

  1. mir gehts genauso!!!

    eig will ich ja einen traumbody haben aber das essen ist ja so lecker! es ist schon fast peinlcih dass sich unsere blogs abnehmblogs schimpfen. über hübsche körper nachdenken und schweinehund ärgern trifft es eher...

    AntwortenLöschen
  2. Hi, das ging schnell - Oliver hat sich ins Zeug gelegt und ein neues Logo für die Abspeck Blogger erfunden, dass an das alte erinnert, aber doch was neues ist:

    Alle Infos zum Einbinden in Deine Seiten findest Du hier:
    http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/abspeckbloggerlogos.html

    Würde mich freuen, wenn das neue/alte Logo wieder auf deinen Seiten erscheint - gemeinsam sind wir stark!

    Bitte kurz melden, wenn Du es eingebunden hast, dann wird dein Blog auch auf der Startseite aufgeführt.

    Viele Grüße,
    Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erledigt und eingebunden :)
      Toll für die super schnelle und kreative Arbeit ♥

      Löschen
    2. Super, danke Dir! *freu*
      Das Logo gibt's seit heute auch mit dem Original Schriftzug (Mario hat da selbst Hand angelegt!):
      http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/abspeckbloggerlogos.html

      Du bist jetzt auf der Startseite verlinkt:
      http://kochkatastrophen.blogspot.de/#verlinktvon

      Und im BlogRadar Abnehmen:
      http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/blogs.html

      Uund im BlogRadar Fitness:
      http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/fitnessblogs.html

      Uuund natürlich im BlogRadar AbspeckBlogger:
      https://kochkatastrophen.blogspot.de/p/abspeckblogger.html

      Viele Grüße! :)
      Marc

      Löschen
  3. Hach, es ist schon echt zum kotzen. Ich hab auch einfach keine Lust mehr mir Gedanken darüber zu machen, was ich noch essen darf, ob ich genug Sport gemacht habe, ob ich vielleicht gleich platze.. Manchmal überkommen mich da echt Hassgefühle. Es funktioniert einfach nichts mehr.

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ja ja die Sache mit dem Rumdümpeln und der schwindenden Geduld kenne ich auch zu gut.
    Dabei finde ich es in solchen geduldslosen Phasen für mich immer wichtig, wenigstens nicht wieder doll zuzunehmen. Immerhin nicht wieder dahin zu kommen, wo man angefangen hatte.
    Was mir aber bei deinem Text sofort in den Kopf kommt: Du brauchst einen Sport, der dir Spaß macht! Dann ist es nämlich überhaupt nicht so schwer, dran zu bleiben und sogar nach einem langen Arbeitstag noch Freizeit dafür zu investieren. Wenn du schon nach 15 min keine Lust mehr hast, dann ist es nur allzu verständlich, dass du es selten machst.
    Hast du schon verschiedenen Kram ausprobiert? Laufen, Tanzen, Ballsportarten, Kampfsportarten, Radfahren, Skaten, Turnen, Trampolin (Jumping, mein neuster Favorit ;) )... Die Liste kann man ja ewig weiter führen. Einiges ist ja eh umsonst auszuprobieren und bei anderen Vereinen etc gibt es ja oft Schnupperstunden.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du etwas tolles findest, wenn du dich mal durchprobierest.

    Lg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja ich denke auch immer, dass ich was finden muss, was ich anfange zu Lieben. So wie früher das Reiten. Aber ich denke auch, wenn ich mich mal längere Zeit an den Sport halte, dann wird es ja auch irgendwann zu einer Gewohnheit und ich möchte es weiter ausführen, das denke ich.

      Löschen