Freitag, 26. September 2014

#138 ► Fazit - Freitag

Ja - es ist Freeeeitag - schon wieder. Ich finde, die Wochen gehen wie im Flug rum. Gerade eben war noch mein Geburtstag & schon steht wieder was Neues an.
 
Ja, meine Woche hat ziemlich doof gestartet - seit Donnerstag (18.09) habe ich mir Sorgen ohne Ende um meine Gesundheit gemacht - der Termin für die Klarheit war erst am 22.09. - also musste ich still halten und die Nerven bewahren. Samstag war dann noch mein Geburtstag - Lust zu Feiern hatte ich gar nicht - aber bevor ich nur rumsitze & mir genug Gedanken mache - habe ich mich für eine Feier entschlossen.
War auch besser so! Viele Freunde um mich, viele die Bescheid wussten, was Montags auf mich zukam und die mit mir einen schönen Geburtstag verbracht habe!
 
Hier natürlich auch nochmal herzlichen Dank für die tollen Wünsche (!) Ich habe mich sehr gefreut.
 
Den Samstag gut überstanden - nachts um 4 Uhr endlich ins Bett - jaaaa & um 9:00 Uhr hat dann der Wecker zum Aufräumen und Kuchen backen geklingelt.
An diesem Tag hatte ich die Nervosität extrem gemerkt. Mein Liebling durfte kein Wort zu mir sagen - ein Nervenbündel hoch ².
Aber auch den Sonntag haben wir gemeistert, zwar mit viel Heulen und Müde sein.
 
Dann stand eeeeendlich der blöde Montag an - zuerst das interne Vorstellungsgespräch & danach ins Auto und ab zum Arzttermin.
Ich merkte bereits nach dem Vorstellungsgespräch wie der Druck nachließ. Dann war der Arzttermin - Entwarnung!
Der "Hass" Montag wurde dann noch zu meinem "schönsten Tag" als ich dann Dienstag verkündet bekam, dass ich unbefristet die interne Stelle bekommen - yeeeees (!)
 
Dann wurde es ruhig & ich habe meiner Seele endlich die Ruhe gegeben, die er gebraucht hat. Täglich merkte ich,wie es mir besser und besser ging. Das Grinsen kam zurück, die Freude was zu Unternehmen ...
 
Leider kam dadurch GNEM die erste Woche ziemlich weit hinten. Kopf hatte ich nicht dafür. Ich war ziemlich überrascht, dass ich Mittwoch echt 0,5 kg weniger hatte - ich war fest der Meinung, ich habe zugenommen und werde haushoch als Erste rausfliegen. Mein Körper hat mich belohnt! Aber ab der zweiten Woche gehts jetzt knallhart an den Speck! Nichts mit "Mir gehts net gut" - gibts net :)
 
So & nun ist Freitag - ich bin entspannt und starte in das abwechslungsreiche Wochenende.
Dienstag steht der OP-Termin an -wobei es noch unklar ist, ob ich operiert werde - das entscheidet die Ärztin nach Prüfung der Bilder und der Blutwerte.


Jetzt noch eine Entscheidungshilfe.Ich bin ja voll der "Kalender-Freak" und ich liebe Kalender - ich könnte für ein Jahr 4 Kalender gebrauchen - einfach nur weil so viele soooo schön sind.
Jetzt habe ich bei uns im HBF in der Buchhandlung soooo einen tollen Kalender gesehen - der ist aber schon ziemlich groß.
Hier sieht ihr einen der Kalender - nur den den ich möchte ist mit Eulen.
http://www.amazon.de/GreenDiary-LARSEN-2015-Kate-Larsen/dp/B00HSNHQ3Q/ref=pd_sim_sbs_b_3?ie=UTF8&refRID=12YQ7D2BQ9QS07W9B84Z 
Was sagt ihr? Eher größere Kalender oder eher einen kleinen, handlichen?
Was habt ihr meistens?

Thema Wochenaufgabe "So viel Crunches wie möglich"
Bei mir läufts - ich habe mir täglich ein Ziel gesetzt & gestern war ich sogar darüber. Nur weiß ich hier nicht, ob die Anderen nicht noch mehr machen pro Tag.
Es ist nämlich eigentlich schon ziemlich viel was ich mache - ich merke auch meine Muskeln im Bauch *Daumen hoch*.
Ich lass mich einfach überraschen  :)
 
 
Liebe Mädels, liebe Jungs - ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende! Genießt es und lasst eueren Körper die Ruhe die er braucht!
 
Küsschen :)
 
 


Kommentare:

  1. Och, der Kalender ist aber süß! Wenn ich wüsste wie er von Innen aussieht, wäre ich auch verführt mir einen zu kaufen! :)
    Ich persönlich würde den größeren Kalender nehmen. Wenn ich schon mal einen habe, brauche ich auch Platz zum Schreiben. ;)
    Dir auch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht schaffe ich, nachher ja in der Buchhandlung noch schnell ein Foto von innen zu erhaschen :)
      Mein Bedenken ist eben der Platz in der Handtasche. Ich habe immer kleine Handtaschen - ich habe auch nicht sehr viel Zeug für rein - Geldbeutel, Zigaretten, Kopfhörer, Schlüssel, Buch & Kalender.

      Löschen
    2. Das wäre megalieb von Dir! <3 Naja gut, dein Kalender sollte definitiv in deine Handtasche passen und nicht den kompletten Platz einnehmen, da hast Du Recht. :)

      Löschen
  2. Ich find A5 für Kalender am praktisten für Kalender. Aber das ist geschmackssache ;)
    Und schön, dass du vom Arzt Entwarnung bekommen hast :)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich find auch das A5 vom Format her am schönsten und praktischten ist.... Aber ich kann mich immer noch nicht entscheiden, was für einen Kalender ich denn nu haben möchte.

    Aber Ich freu mich, das dein Arzt dir eine Entwarnung gegeben hat :)

    AntwortenLöschen