Mittwoch, 1. Oktober 2014

#140 GNEM // Aktueller Stand // Neustart 01.10. (!!)




Auf Wiedersehen September - Willkommen Oktober!
Und mit dem Übergang zum Oktober gibt es Änderungen.
 
 
 
GNEM 2.0
 
Gesundheitlich muss ich leider aus der Challenge "GNEM" aussteigen - es ist der Gruppe und auch Meiky (bzgl. dem Aufwand) nicht gerecht nur halbherzig daran teilzunehmen.
Ich habe es als "Motivation" für mich gesehen - jedoch kann ich mich wg. gesundheitlichen Problemen nicht auf die Challenge konzentrieren.
Der Termin gestern ging zwar gut aus & ich habe nichts bösartiges - jedoch darf ich kein Sport machen & habe Schmerzen. Ich kann mich einfach momentan nicht zu 100 % auf eine Challenge (Aufgaben erfüllen & gut sein) und die Diät konzentrieren. Deshalb entscheide ich mich gegen die Challenge und versuche mein Leben und meine Gesundheit erst einmal auf die Reihe zu bekommen & die Diät wieder einigermaßen unter Kontrolle zu bekommen, bevor ich in einer Gruppe das Abnehmen beginne.
 
Deswegen verlasse ich leider die tolle Gruppe von GNEM & hoffe, dass ich bei der nächsten Challenge von Meiky wieder fit bin & total durchstarten kann.
 
Den verbleibenden Mädels & Jungs wünsche ich weiterhin viel viel Erfolg & natürlich auch rollende Pfunde!
 
AKTUELLER STAND
 
Wenn ich gesundheitlich was habe, dann ist mir erstmal alles egal (abgesehen bei einer leichten Grippe). Leider hatte ich seit 18.09. einen Verdacht, der alles andere als "harmlos" war. Es folgten Arzttermine und natürlich danach immer Abwarten und Tee trinken.
Das hat mich mehr als verrückt gemacht. Die Diät rückte ins Dunkle und das Essen wurde nicht mehr so auf die Waage gelegt. Ich gönnte mir alles, auf was ich Lust hatte. Natürlich konnte ich mein Gewicht halten, letzte Woche sogar 0,5 kg weniger.
Diese Woche hatte ich jedoch mein Höchstgewicht erreicht (!!)
Fuck man! Da gehts einem schlecht - da achtet man nicht auf seine Ernährung & buuuuuum nimmt man zu.
Sport geht im Moment nicht. Ich hab gestern einen Eingriff gemacht bekommen (nennt sich Galaktografie) und 4 Gewebeproben entnommen bekommen. Nächste Woche darf ich wieder durchstarten. Da möchte ich auch auf jedenfall wieder Anfangen! Es wird Zeit.
Bis zu der Hochzeit meiner Schwester (da möchte ich ja dünn sein) sind es nur noch 311 Tage to go! Aaaaaah - hilfe!!!
 
 
 NEUSTART
 
Mit dem Oktober möchte ich neu Starten!
Zum 01.10. - ein guter Beginn!
Aber wie jedes Mal mach ich mir natürlich auch einen Plan mit wichtigen Regeln, die ich beachten möchte:
 
Die Regeln basieren auf der Skinny-Diät von "Biggest Loser":
 
#1. Vor jedem Essen ein Glas Wasser trinken
 
#2. Keine Softdrinks - wenn Kaffee dann OHNE Zucker
 
#3. Mehr Fisch essen
 
#4. Wenn Nudeln dann in Vollkornvariante
 
#5. 30-50 Gramm Ballaststoffe (Obst, Gemüse, Nüssen und Weizenkeimen). In Beeren und Äpfel sind viele Ballaststoffe enthalten.
 
#6. Morgens die meisten Kohlenhydrate - danach weniger!
 
#7. Die richtigen Lebensmittel essen - somit kann man viel Essen - hat aber wenig Kalorien und gute Zusatzstoffe.
 
#8. Lt. Skinny-Diät keine Kartoffeln - aber die sind die Kohlenhydrate, die mich am besten sättigen! Aufjedenfall möchte ich auch mal die Süßkartoffeln probieren - hier habe ich auch die Möglichkeit "Pommes" selbst zu machen.
 
#9. KEIN Fast Food (!)
 
#10. Mit frischen Zutaten kochen
 
#11. Ab 20:00 Uhr kein Essen mehr!
 
#12. Aufhören wenn man satt ist.
 
#13. Täglich 1 Stunde sport (!)
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
So, das sollen die Regeln sein, an die ich mich halten möchte.
Mein Wiegetag wird weiterhin der Mittwoch bleiben.
Sport möchte ich wieder ins Fitnessstudio gehen und täglich mein 7-Minuten-Workout machen. 


Kommentare:

  1. Och man, ich finde es schade, dass Du bei GNEM aussteigst, aber die Gesundheit geht auf jeden Fall vor. ich drück Dir weiterhin die Daumen, dass alles gut wird! Drück dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist total schade! Ich habe so mitgefiebert, habe mich so gefreut, dass ich mitmachen darf und dann kommt die Gesundheit. Aber soweit ist ja alles gut & Entwarnung habe ich gestern bereits bekommen.
      Ich werde auch weiterhin die Wochenaufgaben mitmachen & mal sehen, wie ich im Vergleich zu den anderen sein werde - außer Konkurrenz eben :)
      Aber zuerst muss ich meine Einstellung unter meinem Schweinehund mal wieder finden :D

      Löschen
  2. Oh man, ich hoffe echt, dass die Gewebeproben für dich gut ausfallen.
    Meine Mama hat das auch schon alles hinter sich und daher weiß ich wie belastend das sein kann.
    Ich drück dir die Daumen.
    Bezüglich deiner Diät, wenn du das so durch ziehst, dann wird dass schon mit dem Schlank bis zur Hochzeit ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab ja auch jedenfall schon Entwarnung das nichts bösartiges zu finden ist :)
      Das war ja schonmal die beste Nachricht gestern. Jedoch ist es, wie du sagst belastend & es zieht an den Nerven.
      Jetzt versuche ich mich aufzupeppeln und wieder geordnet an die Ernährung gehen & dann klappt das schon :)

      Löschen
    2. Das freut mich zu hören, dass es nichts bösartiges ist :)
      Und falls man dir helfen kann beim aufpeppel, ordnen oder dich sonst wie zu motivieren, lass es mich wissen ;)

      Löschen
  3. Dann wünsch ich dir gute Besserung und alles Gute für deine weitere Abnahme. Und sei nicht so streng mit dir. Die ganzen Verbote setzen dich viel zu sehr unter Druck

    AntwortenLöschen
  4. Also an sich sind die Regeln ja ganz gut, wobei keine Kartoffeln essen schon wieder ziemlicher Blödsinn ist :P Aber das hast du ja selbst erkannt. Wenn du vorher eher weniger Ballaststoffe gegessen hast, solltest du die Menge auf jeden Fall nach und nach erst steigern, da der Körper sonst auch gerne mal mit Durchfall oder Blähungen reagiert und das ja dann eher unschön wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte auch echt auf nichts verzichten. Ich kenne mich selbst, irgendwann möchte ich dann all das Essen, was ich nicht darf :D
      Kartoffeln sind für mich die besten Kohlenhydrate - sie machen mich auch richtig gut satt :)
      Das mit den Ballaststoffen teste ich jetzt nach und nach & wie du sagst, steigere ich das ganze langsam :)

      Löschen
  5. Hey,
    schade dass du nicht mehr bei GNEM dabei bist, aber es gibt natürlich wichtigere Dinge im Leben als so eine Challenge durchzuziehen und wie du schon sagst, es nicht 100%ig zu können ärgert einen wahrscheinlich mindestens genauso wie auszusteigen.
    Wenn ich inzwischen eins gelernt habe, dann dass man beim Abnehmen keine Angst vor Kartoffeln haben sollte :) Süßkartoffeln sind nicht so mein Fall, obwohl ich sie vielleicht doch noch mal in der Pommes Variante probiere - hin und wieder ändert sich ja der Geschmack.
    Ich find's auf jeden Fall gut, dass du dein Ziel nicht aus den Augen verlierst und auch das mit den Regeln finde ich gut (hilft mir auch immer), aber ich muss Jessy Recht geben. Sie setzen einen unter Druck. Gerade bei einem Neustart ist man schnell an dem Punkt angekommen, wo man auf diese (gefühlt) unendlichen Einschränkungen keinen Bock mehr hat. Vielleicht beschränkst du dich erstmal auf drei Regeln und wenn es klappt nimmst du immer wieder eine dazu - nur so als Vorschlag.
    Alles Gute für dich :)

    AntwortenLöschen