Freitag, 9. Januar 2015

#190 ► [Alltag] Ich bin ein ungeduldiger Mensch

Guten Morgen Mädels,
heute ist bereits Freitag - d.h. ich habe die erste Woche (3 Tage) super überstanden und bin wieder voll im Arbeitsleben drin, nach 12 Tagen Frei.
Die Woche war für mich sehr erfolgreich, ich war bereits 2x für jeweils circa 45 Minuten trainieren, was für mich echt super ist. Jedoch kommt mit dem Trainieren wieder das übliche Problem.
 
Ich habe bereits zum Anfang des Bloggens mal erwähnt, dass ich mich täglich auf die Waage stelle und dann natürlich total deprimiert bin, wenn nichts passiert ist. Dann habe ich mir mühsam angewöhnt, ernsthaft nur noch 1x die Woche auf die Waage zu gehen, um auch einen Erfolg zu sehen und nicht direkt niedergeschlagen bin - das lief bis letzte Woche auch echt fantastisch.
Ja, jetzt ist das alles etwas komisch. Ich habe zwei Tage Sport gemacht, ernähre mich durchaus gut und trotzdem verändert sich nichts auf der Waage - nein, ich habe sogar aktuell 0,5 kg mehr. Was mich etwas aus den Bahnen wirft. Ich weiß, dass ich zu ungeduldig bin und ich weiß, dass ich am Anfang auch nicht gleich was sehen wird, aber solangsam sollte sich im Allgemeinen einfach mal was tun.
 
Mein Freund sagt auch immer "Sei nicht so ungeduldig, wenn du das so schön weiter machst, dann siehst du auch einen Erfolg. Gib deinem Körper ein wenig Zeit" - aber das kann man einem ungeduldigen Menschen sagen so oft man will. Dazu stehe ich noch kurz vor meiner Erdbeerwoche, dies hat vielleicht auch einen Einfluss darauf, da ich ja auch eine ziemlich starke Pille habe.
 
Naja, seit Juni habe ich einfach mal 2,8 kg abgenommen - mehr noch nicht. Wobei ich auch erst seit Dezember nun mit Weight Watchers gestartet habe, von daher sollte ich einfach etwas die Füße still halten, denn es ist eigentlich sehr gesund, wie ich abnehmen (höchstens 0,7 kg in der Woche).
 
Kennt ihr das Gefühl auch? Wartet ihr auch immer gespannt auf den Erfolg?
 
Heute geht es nach dem gestrigen Restday wieder ins Fitness. Ich habe extra ein Plan vorbereitet, was ich an Bauch, Beine, Po Übungen noch so machen kann - da fällt mir außer Crunches und Sit-Ups immer sehr wenig ein. Nun habe ich mir 6 Übungen notiert, die ich dann machen werde.
 
Ich halte euch auf dem Laufenden meine Lieben :)
 
Bis dann! Falls wir uns nicht mehr hören - wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
LG
Nina

Kommentare:

  1. Es ist ganz normal, dass man erstmal ganz wenig zunimmt, wenn man mehr trainiert. Dein Umfang wird wahrscheinlich trotzdem kleiner.
    War bei mir damals auch so ;-)
    Ganz bald hast du diese Phase überstanden!

    AntwortenLöschen
  2. Als ich die Pille noch nahm hatte ich Schwankungen von bis zu 2 Kg. Man gewöhnt sich dran ;)
    Seh es entspannt, du hast ja auch nicht kontinuierlich 1 Kg die Woche zugenommen, oder? :D

    AntwortenLöschen
  3. Nach dem Training lagern Muskeln zur Regeneration Wasser ein. Google das mal - ist ganz normal :) Die wollen ja fit sein für das nächste Training ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte auch sofort an Wassereinlagerungen...gerade, weil du ja wieder neu beginnst und sich dein Körper bzw. deine Muskeln erst wieder umjstellen müssen.
    Bei mir ist das übrigens genauso...ich reiße mich zusammen und dennoch tut sich nix auf der Waage...hast du Maße genommen? Die verändern sich ja teilweise, auch wenn sich auf der Waage nichts tut

    AntwortenLöschen