Donnerstag, 29. Januar 2015

#200 [JGA] Hilfe - Hamburg ist so unbekannt für mich :)


Wie ich bereits in irgendeinem Post vor Monaten mitgeteilt habe, bin ich im August Trauzeugin von meiner Schwester. Und als Trauzeugin hat man ja so einige Jobs. Am Anfang dachte ich - ja cool cool - das ist ja locker und so. Denkste Nina, denkste!

Im November 2014 rief meine Schwester an und erinnerte mich an den JGA. So nun habe ich einiges in der Zeit geschafft. Ich habe den Termin, den Wunschort meiner Schwester und die Mädels. 

Wir wissen also das es nach Hamburg geht - in die wunderschöne Hansestadt Hamburg ♥ - im Mai. Den Monat finde ich auch schon ganz gut. Da wird es hoffentlich doch schon wärmer sein - dann können wir Hamburg von einer wunderschönen Seite sehen. Ich selbst war auch leider noch nicht in Hamburg - aber ich freue mich riesig.

 Zug für eine Gruppe (6 Personen) ist gebucht, Hotel - ein 6-Bett-Zimmer (finde ich ja richtig cool) ist auch bereits gebucht und die Mädels waren genauso begeistert wie ich.

Jetzt geht es natürlich um die Planung „Was machen wir in Hamburg“ - Überlegung war natürlich eine Hafenrundfahrt und eine Kiezführung. Das Letzte wollte ich bei Olivia Jones buchen - leider ist diese Führung schon bis November 2015 ausgebucht - natürlich gibt es von Olivia noch andere Personen (Blonder Hans, Eve Champagner etc.), die man buchen kann. Aber wollen wir das? Eine überteuerte Führung weil es „bekannte Persönlichkeiten“ sind oder gibt es auch Normalos, die ihren Job schon jahrelang machen und die wichtigsten Daten kennen? Die erste Frage an euch - was könnt ihr mir bei der Kiezführung empfehlen? Habt ihr eine Firma hierfür, die ihr gut findet? Würdet ihr es vorbuchen? Oder vor Ort? Welche Erfahrungen habt ihr?

Hafenrundfahrt ist so ne Sache. Einige meiner Freunde, die schon in Hamburg waren, sagen „Geil. Sehr interessant“, andere wiederum sagen „braucht man nicht - öde“. Was nun? Ist es wichtig, eine Hafenrundfahrt zu machen? Sollte man diese Erfahrung mit aus Hamburg nehmen? Oder gibt es eine andere Führung die man nehmen soll - statt die Hafenrundfahrt?

Von Olivia Jones gibt es auch die Hafenrundfahrt - aber auch überteuert und gut???

Auch hier ist eure Erfahrung gefragt - habt ihr eine Rundfahrt gemacht? Sagt ihr, dass man es machen soll oder eher nicht?

Fischmarkt ist ganz klar ein Ziel von uns. Das machen wir auf jedenfall. Aber sonst ist noch alles offen.

 Jetzt noch mal an euch:

Kennt ihr noch andere Sehenswürdigkeiten, die wir uns auf jeden Fall mit anschauen können? Habt ihr Cafes, Kneipen, Bistros, Bars die ihr auf jeden Fall immer wieder besuchen würdet? Eine Kneipe mit Liveband oder ähnliches?

Ich bin offen für alle Vorschläge und Mitteilungen - jede Information kann mir helfen bei der Planung und bei der Vorbereitung.

 Des Weiteren überlege ich wegen „Spiele für die Braut“ - aber keine die man gewöhnlich kennt - mit „Bauchladen“, „T-Shirts“ und und und.  Es soll nicht direkt als JGA auffallen - sondern eher ein Mädelswochenende mit sehr viel Spaß sein. Kennt ihr Spiele, die an anderen gemacht werden & diese dann einen Unkostenbeitrag zu steuern. Z. B. Ein Mann gibt 1 Euro, dass er von uns die Nägel schön lackiert bekommt o.ä.

Wisst ihr was ich meine?

 

Also Follower und auch stille Leser - ihr seit gefragt - unterstützt mich bei einer Planung für einen guten JGA. ♥

Kommentare:

  1. Ich kenn nur das Spiel wo man auf die Kleidung des Heiraten (wobei es da ein Mann war) Kreise aufzeichnet die man gegen Geld ausscheniden darf."Besondere" Stellen natürlich teurer ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich war zwar noch nie in Hamburg aber hab schon von diesem Hamburg Dungeon gehört das soll wohl toll sein.
    Ich hab dich für einen Award nominiert, schau doch mal bei mir vorbei :)
    regirennt.blogspot.com
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Hey Nina,

    ich bin geborene Hamburgerin und wohne hier seit über 20 Jahren :)
    Ich versuche dir mal ein paar Tipps zu geben, grundsätzlich habe ich allerdings nicht wirklich erfahrungen mit JGA aber ich kann dir zumindest coole Sachen in Hamburg vorschlagen....
    Also zur Hafenrundfahrt, ja es lohnt sich weil der Hamburger Hafen einfach schön ist. Alleine die riesigen Containerterminals die man bestaunen kann, sind schon echt cool. So eine Rundfahrt dauert auch nicht so lange ca. 1h. Natürlich kann man hier ein lustigen "Sprecher" haben oder auch ein doofen langweiligen... Deswegen ist schwer zusagen ob es spannend oder vielleicht auch etwas langweilig werden kann. Wenn man ein bisschen was zur Hamburgerischen Geschichte vom Hafen und vom Kiez haben möchte, kann ich auch eine Nachtwächter-Tour empfehlen, das ist aber natürlich auch eher was kulturelles (http://www.stpaulinachtwaechter.de/stpaulinachtwaechter.htm), ich denke das Olivia Jones so etwas ein bisschen "witziger" gestaltet, aber vielleicht trotzdem eine alternative. Was auch ziemlich cool sein soll ist die Comedy-Stadtrundfahrt ich glaub das eignet sich ideal für den JGA. http://www.comedytour.de/de/stadtrundfahrt/comedytour_hamburg.php
    Man sieht was von der Stadt, trinkt dabei Alkohol und lacht sich kaputt.
    Soviel zu den Touren....

    Wenn ihr auf dem Kiez unterwegs seit gibt es Massen an Bars und Kneipen. Toll anzusehen ist die Straße "Große Freiheit" dort gibt es viele bunte lichter (dort ist auch die Kneipe von Oliver Jones) allerdings sind die Clubs eher nicht so dolle... Dann lieber zum Hans-Albers-Platz maschieren und "Nutten gucken", dort gibt es es auch einen Irish Pub mit Livemusik - http://www.murphys-hh.de/
    auf jeden Fall ein kultiger Laden und man kommt immer mit anderen Leuten ins Gespräch. Danach ein Abstecher zur Straße "Hamburger Berg". Dort gibt es viele kleine kult Kneipen und es gibt überall die berühmten Hamburger-Shots "Mexikaner".

    Wenn ihr es ein bisschen ruhiger/gemütlicher mögt, vielleicht zum Einstimmen müsst ihr in die Schanze. Dort gibt es Restaurants/Bars aber auch kleine alternative Lädchen zum Bummeln. Empfehlen kann ich dort die Sofabars (http://www.zoebar.de/) zum abhängen und das Juli zum Essen https://www.facebook.com/cafebarjuli auch perfekt zum Frühstücken am Samstag geeignet. Ein bisschen alternativer wird im Haus 73 gefeiert auf 3 verschiedenen "Dancefloors" auch teilweise mit Livemusik ist auch meistens für jeden was dabei. Aber Achtung Taschendiebe.... mir haben die dort mal beim Tanzen Handy und Portmonaie rausgeklaut ;) http://www.dreiundsiebzig.de/
    Wenn ihr es etwas teurer und exclusiver haben wollt oder einfach eine schöne Aussicht über Hamburg genießen möchtet (könnt ja auch nur 1 Cocktail dort trinken, dann wirds nicht soo teuer) müsst ihr in die 20up Bar am Hafen im Riverside Hotel. Dort müsst ihr aber auf jeden Fall ein Tisch reservieren und was schickes anhaben, sonst kommt ihr nicht rein. Aber der Blick über den Hafen ist fantastisch!
    http://www.empire-riverside.de/de/hotel-restaurant-bars-hamburg/

    Ja Fischmarkt ist natürlich ein Muss!
    Ansonsten gibt es natürlich auch allerhand an Erlebsnislocations:
    - Hamburger Dungeon
    - Dialog im Dunkeln
    - Miniatur Wunderland
    - Musicals ohne Ende..
    Aber ich denke das ist nur was für ein verregnet Wochenende...

    Man kann auch eine Gewürztour durch die Hamburger Speicherstadt machen und lernt dort etwas geschichtliches. Die Sinnes-Tour http://www.rosinenfischer.de/stadtsafari/sinnestour.php da hab ich auch schon mal mitgemacht und es war echt interessant und spannend. Ach es gibt soooo viele Sachen in Hamburg zu sehen :D
    Schreib mir einfach wenn du noch mehr Ideen brauchst, gerne auch per Mail oder Skype oder keine Ahnung... ich helfe dir gerne :) Kann hier auch vor Ort etwas organisieren, wenn dir das Hilft..

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lotte - wow wow wow!
      Mega geil, was du mir da alles genannt hast.
      Ich werde jetzt erst einmal in aller Ruhe alles mir anschauen und sacken lassen. Danach werde ich dann weiter sehen und mehr Ahnung haben. Aber ernsthaft, eine richtig geile Auflistung von dir! Das wird mir schon sehr viel helfen!

      Löschen
    2. Gerne gerne :) Muss ja Werbung machen, für die schönste Stadt der Welt. Wie gesagt, wenn du noch Infos brauchst schreib mir einfach!

      Löschen