Mittwoch, 21. Januar 2015

#196 [Wiegetag] Immer wieder Mittwoch ...


Immer wieder Mittwoch - geht es auf die Waage - wobei ich da aktuell echt gut verzichten könnte.
Diese Teil macht mich wütend. Seit ich zu Weihnachten eine neue Waage bekommen hab, mit Körpermessung etc. tut sich auf dieser Waage überhaupt nichts - oder ich nehme 0,9 kg ab - stelle mich dann wg. der Körpermessung erneut darauf und wiege 1 kg mehr.
Und ich stehe immer am gleichen Fleck mit der Waage, eine ebene Fläche und ja.
 
Naja - es läuft also mit der Waage nicht so gut - natürlich sagen mir hier immer wieder viele, ignoriere die Waage, mach deine Ernährung weiterhin so wie du sie machst und treibe weiterhin dein wöchentlichen Sport und du wirst merken, dass du bzw. dein Körper sich verändert.
Das ist alles schön und gut & ich glaube das auch - aber ich kann es nicht - ich will einfach die Gewissheit, dass es sich auch lohnt, so zu essen wie ich esse & auf Süßzeug zu verzichten etc.
Weil aktuell nehme ich zu, obwohl ich mich richtig ernähre und auch das Süße weglasse.
 
 
Also heute morgen war also Wiegetag und ich habe mal wieder 1 kg zugenommen. Ich stehe also wieder mit dem Gewicht dort, wo ich mit WW angefangen habe - spitze!

Ich habe mir jetzt heute morgen zu WW einfach wieder Lifesum runtergeladen, um einfach mal zu sehen, wie meine Kcal-Werte ausschauen. Ich trage jetzt einfach mal die nächsten Tage parallell zu WW alles noch in die Lifesum-App. Vielleicht bringt das ja für mich ein Lichtblick.

Was gibt es heute so bei mir?

Zum Frühstück wird es zwei Scheiben Toast mit zwei Scheiben Serrano-Schinken geben
Zum Mittag einen Pfannkuchen mit Schinken gefüllt, dazu einen gemischten Salat
Zum Abend steht noch nicht fest.

Jedoch möchte ich Abends mehr in Richtung "Low-Carb" tendieren und da einfach mal weniger von den Carbs essen. Ich bin gespannt und auch fast wieder nicht gereizt.

Heute gehts wieder ins Sport - yeeeeeah!
If you still look cute at the end of your workout, you didn't train hard enough!

Bis dahin!
Kussi
Nina

Kommentare:

  1. Mh, mein erste Gedanke war auch "zu wenig gegessen". Mit viel Sport im letzten Jahr hast du deinen Umsatz eventuell etwas hochgepusht, jetzt dann plötzlich zu wenig könnte ausschlaggebend sein, dass sich nix ändert.

    Und was auch eine große Rolle spielt ist die Psyche. Geht es dir denn gut? Fühlst du dich glücklich, stark, fit? Mir ging es schon immer so, dass ich bei schlechter Laune nix abnahm. Da spielen wohl biologisch gesehen Hormone und Botenstoffe eine Rolle, mal schauen, ob ich eine Quelle dazu finde... ich halt leider nicht gut erforscht.

    Ich bin gespannt, was die Kalorienzählung bringt. Dein heutiges Essen klingt wirklich nach viel zu wenig, schon Frühstück und Mittag zusammen wären weniger als mein Frühstück :D Aber lass es dir gut schmecken und hab einen schönen Tag mit gutem Workout =)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letztes Jahr habe ich ja seit August gar keinen Sport mehr wirklich getrieben. Ich war in einem Loch und hatte echt zu kämpfen, da wieder rauszukommen. Und vom Essen her - ich bin satt und hungere nicht. Ich gönne mir auch mal was. Aber nur ab und an.

      Mir geht es gut, ich bin zwar ziemlich oft etwas zickig aber ich bin glücklich, fit und stark :)

      Das Essen macht mir wenig Probleme. Der riesen Frühstücker war ich eh noch nie. Mittags wird dann in der Arbeit gegessen & Abends ist mit meinem Schatz dann meine "Hauptmahlzeit" - weil wir dann zusammen kochen.
      Ich bin mal gespannt mit dem Kalorienzählen, wie sich das im Gegenzug zu WW verhält.
      Ich werde auf jedenfall berichten!

      Löschen
    2. Ansonsten vielleicht auch ganz viel trinken? 2-3 Liter Wasser am Tag und natürlich Gemüüüse und Obst! :) Vielleicht bringt das ja was, obwohl bei WW muss man ja auch Gemüse und Obst essen oder? Zumindest war es vor 5 Jahren so, als ich das mal gemacht hab..

      Löschen