Mittwoch, 26. November 2014

#174 ► [Wiegetag] Es steht etwas ...

 
Guten Morgen meine Lieben,
 
die Wochenaufgabe #2 hat gestern begonnen & ich habe direkt mal gestartet und gestern was für meinen Körper gemacht.
Und ich finde schon, dass das Killer ABS Workout es schon sehr in sich hat - es gibt Übungen, die mach ich mit einem Klacks, aber die Plank 1 Minute finde ich auch schon heavy :D
 
Heute ist ja wieder Mittwoch - ich finde die Tage rennen nur so ... - das heißt es ist Wiegetag.
Ich habe ja bereits berichtet, dass ich am Wochenende mir etwas viiiiiel gegönnt habe - aber ich habe mich direkt Montag wieder im Griff gehabt und habe weiter normal gegessen.
Die Süssigkeiten habe ich wieder wie gehabt minimiert.
Gefastet habe ich nicht - das macht mir auch so rein gar keinen Spaß :)
Ich habe viel Grün gegessen und einfach wieder geschaut, was ich zu mir nehme.
 
Die Wage hat heute 0,2 kg mehr angezeigt.
Ist nicht tragisch - es schwankt ja einfach auch mal - aber trotzdem hat mich es etwas geknickt.
Die Frage ist:
 
-  Muss ich mich noch mir kontrollieren?
- Esse ich irgendwas trotzdem falsch?
- Oder sind es einfach typische Schwankungen, die auch wieder verschwinden?
 
Ich sehe das positiv - das Gewicht varriert - da kommt sowas schon mal vor & was sind schon 0,2 kg.
Immer weiter - immer immer weiter - immer weiter bis zum Traumgewicht ♥
Nächste Woche wird es schon viel besser aussehen.
 
Dazu muss ich sagen, dass meine Waage im Moment ziemlich blöd ist und echt nervt.
Das erste Mal wenn ich mich draufstelle zeigt sie circa 1,5 kg mehr an, das zweite Mal komme ich dann in die Nähe des Gewichtes, dass ich bereits in der Vorwoche hatte und beim Dritten Mal ist es dann meistens eine Abnahme bzw. heute eine minimale Zunahme.
Aber ich kann immer davon ausgehen, dass das 3. Gewicht dann stimmt - es nervt - aber ich habe mir bereits zu Weihnachten eine neue Personenwaage gewünscht mit Fett, Muskel und Wasseranalyse.
 
Gestern war ich beim Friseur & habe "Schnipp Schnapp Haare ab" gemacht ♥ ich hatte keine Lust mehr - das ist ziemlich oft so & dann wird auch ein Stück wieder abgeschnitte.
 
Ich werde die Tage mal davon ein Foto in Instagram hochladen.
 
So, bis dann meine Lieben ♥
eure Nina
 
 


Kommentare:

  1. Huhu ;) Was wird es für eine Waage werden, weißt du das schon? Gibt nämlich eine ziemlich coole mit 4-Punkt-Impedanz-Messung. Die Zwei-Punkt-Dinger sind ja nicht gerade aussagekräftig, weil der Strom nur über die Beine fließt (und je nachdem, ob man da mehr oder weniger ansetzt, ist der Fettanteil höher oder niedriger, unabhängig vom Fettanteil im ganzen Körper...). Bei mir zeigten die Werte meiner Waage und die der 4-Punkt Messung bis zu 10% Unterschied an...

    Die hier war damals im Forum total in ^^ http://www.wellango.de/omron-bf511-koerperfettwaage-hbf-511b-e-blau.html?campaign=eFire/Wellango/GooglePS/Alles

    Viele Grüße
    Und Kopf hoch wegen der kleinen Zunahme - wie du sagst, passiert und hat ja wohl mal kaum Aussagekraft-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waage wird sicher gut sein. Nur möchte ich in meinem Bad nicht wirklich so eine Waage stehen haben.
      Ich habe jetzt zwei ausgewählt:
      http://www.amazon.de/Tanita-BC-587-K%C3%B6rperanalyse-Waage-K%C3%B6rperfettwaage-Personenwaage/dp/B0049H93H6/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1415349415&sr=8-10&keywords=personenwaagen+mit+k%C3%B6rperfettanalyse
      und diese hier
      http://www.amazon.de/Soehnle-63760-Comfort-Select-K%C3%B6rperfettwaage/dp/B003CT4XQ8/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1415349415&sr=8-14&keywords=personenwaagen+mit+k%C3%B6rperfettanalyse

      Die sich meiner Meinung nach und nach den Kundenmeinungen beide gut anhören. Für die endgültige Entscheidung brauche ich dann noch ein wenig :D

      Löschen